Montag, 19. Dezember 2016

Seniorenteller

Ich hätte nie gedacht, dass ich das mal sagen würde, aber ich scheine zu alt für die Chinamann All You Can Eat Buffet Abentuer zu sein. Das macht einfach keinen Sinn mehr. Man schnappt sich zwei, drei Teller und dann ist man einfach satt. Da kann die ganze Sache noch so lecker sein.

Und dann hält er einem am Ende die Rechnung hin und ich kann nicht einmal mehr richtig den Betrag ohne Brille erkennen.

Es geht los... ich sehe schon das Licht am Ende des Tunnels auf mich zukommen.

Kommentare:

  1. Tja, Herr MiM, irgendwann sind die Zeiten vorbei, in denen man vom China-Buffet oder Griechen mit offener Hose nach Hause fahren muss, weil man sich überfressen hat. Wenn der Seniorenteller reicht - wie bei mir auch - ist es ein Zeichen, dass man langsam erwachsen wird. Naja, zumindest fast.

    Und, glauben Sie mir, die "leichte, vorübergehende Leseschwäche" gibt es nicht. Meine Augen waren immer mein ganzer Stolz, aber wenn ich heute die Brille abnehme, darf man mich getrost als Maulwurf bezeichnen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist also dieses Erwachsen werden, Herr Borusse,.... na wunderbar. Scheinbar erwischt es jeden irgendwann.

      Ja, und was die Brille angeht... ich muss mir wirklich angewöhnen wirlich nicht mehr ohne aus dem Haus zu gehen. Deprimierend.

      Löschen
    2. Naja, vielleicht habe ich auch erwachsen werden mit älter werden verwechselt. Aber das trifft jeden, wenn er Glück hat.

      Jedenfalls müssen wir uns der Problematik stellen, wenn wir weiterhin über die Runden kommen wollen. Und wenn ich mich so ansehe, ist die Brille mittlerweile das geringste Übel...

      Löschen
  2. Also wirklich Herr MIM. Sie Weichei. Richtig gut ist wenn man als sowieso-Brillenträger ne Gleitsichtbrille braucht weil man sonst die Autoarmatur nicht mehr erkennt. Und gleich noch eine Bildschirmarbeistplatzspezialgleitsichtbrille weil bei der Benutzung der normalen Gleitsichtbrille und drei Großmonitoren nur Übelkeit und Kopfschmerzen aufkommen.
    Habe ich schon von der lustigen Arthrose in den Händen gesprochen? Laut Arzt normal im Alter über 45 und hauptsächlichem Tastaurtippen als Job... Glück auf, wir gehen herrlichen Zeiten entgegen. Ich verstehe immer mehr warum Leute >65 alle grantig, depressiv und aggressiv sind.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Frau Kira, das klingt jetzt aber nicht alles wirklich ermutigend...

      Löschen
  3. Ich geh da ab und an wg der Kinder hin. Die lieben den giftgrünen künstlichen Kiwi Cocktail. Und ich bestaune erschreckt das restliche, schlecht gekleidete, gierige und an Geschmacksverirrung leidende Publikum. Allein deswegen gehe ich nur 2x ans Buffet! Mittags kostet es für mich 7.50 und die Kids 4.50. Brrrrrrr.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, für Kinder stelle ich mir das auch ganz gut vor. Bei dem Chinesen nehmen die 17 EUR fürs Buffet. Okay, es ist ganz ordentlich, aber jetzt haben sie den Schnaps danach gestriechen um die Preise halten zu können, Frau Eva.

      Löschen
  4. Das Licht am Ende des Tunnels wird zu oft mit den Scheinwerfern der entgegenkommenden Lokomotive verwechselt.
    Aber schöne Schilderung, Her MiM. Lenkt etwas vom Tagesgeschehen ab.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist meistens so mit dem Licht. Kenne ich.

      In der Tat, Frau Holle, das Tagesgeschehen ist etwas unweihnachtlich seit gestern Abend.

      Löschen

KOMMENTAR-ABGABE-GEBRAUCHSANWEISUNG DIE VORHER ZU LESEN IST

Verehrter Leser, verehrte Leserin,

plumpes Duzen ist in diesem Blog verpönt. Duzen dürfen Sie mich, wenn Sie mit mir bereits einmal betrunken die Kellertreppe herunter gefallen sind. Wenn Sie mich nicht Siezen wollen, dürfen Sie mich auch mit "Eure Großartigkeit" und/oder "Oh Unglaublicher" ansprechen.

Ihre Kommentare müssen NICHT meine Meinung widerspiegeln und dürfen auch gerne kritisch sein... an der Sache, an meiner Person.

Habe ich das gesagt? Vergessen Sie es. Ich will schöne Kommentare. Sagen Sie mir wie toll ich bin, feiern Sie mich und schmieren Sie mir Honig ums Maul.

Jegliche Kommentare die mir nicht gefallen oder mich nicht als grandiose und tolle Person darstehen lassen, lösche ich sofort.

Für die restlichen Kommentare gibt es keine genauen Regeln. Ich bin da sehr willkürlich und die Veröffentlichung kann stark von meiner persönlichen Tageslaune abhängen. Und die ist meistens ziemlich mies.

Anonyme Kommentare, außer der mir bekannten üblichen Verdächtigen werden nicht veröffentlicht.

Und wenn Sie mir etwas mitteilen wollen, dann schreiben Sie mir eine Email. Die Kommentarfunktion dient nicht als Kanal für konspirative Mitteilungen.

Ach, Sie finden hier keine Email? Das könnte dann daran liegen, dass ich an einem Kontakt mit Ihnen kein Interesse habe.

Auch ist die Kommentarfunktion auch nicht dazu gedacht einer Ihrer wirren Ideen und/ oder Meinungen eine Plattform zu bieten. Dafür empfehle ich das Schreiben eines eigenen Blogs und diesen in einen Webkatalog für Verschwörungstheorien einzutragen.

Weiterhin dient dieser Blog nicht dazu um persönliche Kontakte zu generieren, Freundschaften zu schließen oder Bekanntschatften mit Frauen aufzubauen. Ich mag andere Menschen nicht sonderlich und ich habe keine Zeit und Lust auf zeit- sowie energieraubende Balzrituale. Dieser Blog dient ausschließlich mir selbst zu zeigen, wie toll ich bin und Sie sowie den Rest der Menschheit als unwürdig dastehen zu lassen.

Ich versuche hier keinen Beliebtheitswettbewerb zu gewinnen.

Gleichzeitig stimmen Sie mit der Abgabe Ihres Kommentars, im Fall meiner Übernahme der Weltherrschaft, der Abschaffung des Frauenwahlrechts, der Einführung eines 24 stündigen frei zugänglichen Amateurpornokanals, der öffentlichen Auspeitschung von Mit-150km-auf-der-linken-Spur-Fahrer und der Einführung des Freitags als offiziellen Cuba Libre Tags zu.