Montag, 5. Dezember 2016

Neues Label aus gegebenen Anlass

Aus dem gegebenen Anlass braucht dieser Blog natürlich auch ein entsprechendes Label zum Thema.

- "Herr MiM und seine Töchter"

Ja, das klingt gut. Das gefällt mir.

Kommentare:

  1. Huch.. ich bin schon ein bisschen schockiert..

    Ich dachte schon, das Mädchen mit den schwarzen Haaren wäre das einzig Weibliche Wesen in ihrem Leben! ;)

    Herzlichen Glückwunsch!

    AntwortenLöschen
  2. Uiii, ich habe es geahnt! Ganz herzlichen Glückwunsch!

    AntwortenLöschen
  3. Ah. Eine Tochter. Na Herzlichen Glueckwunsch.
    Wissen Sie was - das haben Sie verdient. Im Negativen wie auch im Positiven.

    Und Ich muss auch gleich mein bisheriges Bild von Ihnen aendern;

    Sie sind gar kein wortkuenstelnder, zynischer, zum Alkoholismus neigender Egozentriker in einem unsinnig grossen Haus.

    Ich streiche das mit dem Haus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herr Nugger, ich habe das Gefühl, ich werde Sie noch viel mehr überraschen.

      Löschen
    2. Ueberraschungen sind sehr willkommen.

      Löschen
  4. Hallo Herr MiM, da gabs auch mal einen Film...eine Gute Zeit..mit Ihren Töchtern wünscht Ihnen Frau A.

    AntwortenLöschen
  5. Gnnnhihihi oder aber "Allein unter Frauen"...oder "Mann der auf Frauen starrt" ... "Mein kleiner Horrorladen" ok ich schweife ab.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein kleiner Horrorladen, das gefällt mir, Frau Kira.

      Löschen
  6. Ich bin noch ganz neu hier - aber auch ich gratuliere Ihnen ganz herzlich!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann heiße ich Sie herzlich Willkommen, Frau Ziggenheimer. Sie sind pünktlich. Der Blog nimmt gerade eine kleine Wendung.

      Löschen
  7. Alles Gute von Herzen!
    Aber... da haben Sie den Rest der Familie gut getarnt, hier im Blog. War etwas überrascht, aber möchte mich garnicht beschweren, denn gute Überraschungen in der heutigen Zeit sind doch etwas, das es festzuhalten gilt.

    Wren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Tarnen war ich schon immer ganz große Klasse, Frau Wren.

      Löschen
  8. Plural weil Riesenschnauzer Tochter 1 ist?
    ... fragt gratulierend Suse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein Riesenschnauzer kann nicht meine Tochter sein, Frau Suse.

      Löschen
    2. Zwillinge!!??? 2 Mädchen? Holy Shit, sie haben eine große Aufgabe bekommen. Ergo allein unter 3 Frauen.
      (Die größte Aufbauarbeit seit meiner Trennung leiste ich bei meinem Sohn, plötzlich allein unter Frauen, in die Pubertät kommend. ;D )
      ...aber....er ist tatsächlich ein Frauenversteher-noch- er kann sehr gut mit Mädels. Muhahaaar!
      Und ja. Andere Eltern nerven total oft. Bleiben Sie cool. Am Schlimmsten war es im Kindergarten, in der Schule kommen dann diverse Helikoptereltern dazu. Man ist oft konfrontiert mit sogg. Cupcakemuttis!!! Ärgs. War noch nie so meins. Inzwischen bin ich ja erfolgreich "Weiterführende Schule Mutti" - wesentlich entspannter.
      Aber Sie, Herr Mim, werden alle mit Ihren hervorragenden Grillfähigkeiten um den Finger wickeln.
      Ansonsten: keep.cool. Mantra. Lässigkeit gewinnt!
      Hahahahhaa. Sehr geil. Zwillinge! !!!!!!
      wenns denn stimmt. Wahrscheinlich steckt etwas total anderes dahinter! !!und wir schlittern auf Glatteis herum :D

      Löschen
  9. Mein Herz hüpft, wer hätte das gedacht damals als ich anfing Ihnen zu folgen. Alles alles liebe und Gute der ganzen Familie und willkommen auf der Welt kleine Erdenbürgerin ♥♥♥♥

    Frau BBE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Frau BBE, freut mich, wenn ich noch für eine Überraschung gut bin.

      Löschen
  10. Es hat definitiv etwas poetisches! Meinen Glückwunsch, starke Nerven und eine ganz wundervolle Zeit ❤️

    AntwortenLöschen
  11. Da ich ja schon in allen Ihren Blogs gelesen habe, weiß ich vielleicht ein wenig mehr, als einige hier. Das heißt nicht, dass ich über das neue Label nicht auch Überrascht bin (das trifft es nicht annähernd... ;) )! Herzlichen Glückwunsch Ihnen allen!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, wenn ich nach all dieser Zeit, dann doch noch etwas aus dem Hut zaubern kann, Frau Schuemichel.

      Löschen
  12. Herzlichen Glückwunsch :-)
    Deshalb war es also so ruhig anderswo ...
    Wissen Sie, ich (51) lese schon eeewig mit bei Ihnen, allerdings als nichtkommentierende Leserin. Mittlerweile liest meine Tochter (20) auch regelmäßig hier und wir reden öfter über das, was sie über "uns Frauen" sagen. Sie haben oft recht mit Ihren knallharten Aussagen und Sie haben mir immer wieder Denkanstöße gegeben, die ich nicht vermissen möchte ... auch wenn es erstmal schmerzhaft war.

    Herr MIM, Ihnen und Ihrer Gattin alles Gute, viel Freude und auf jeden Fall viel Geduld. Nicht nur mit Ihren Töchtern, auch mit den Eltern, denen Sie begegnen werden ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank.

      Irgendwie habe ich das Gefühl, dass die Begegnungen mit anderen Eltern unglaublich viel Zündstoff und Blogmaterial an den Tag bringen werden.

      Löschen
    2. Das dachte ich auch. Bisher kann ich mich allerdings nicht beklagen. Entweder, ich hab nen besonderen Betonkopf an dem alles abprallt, oder wir hatten bisher einfach nur Glück. Wahrscheinlich ne Mischung aus beidem. Ich harre allerdings der Dinge, was passiert, wenn der kleine Diktator in die Schule kommt. Da gibt's ja nochmal ganz anderen Zündstoff...

      Löschen
  13. Hmmm..... da staune und gratuliere ich!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin zwar Frau Ricci, aber nichtsdestotrotz eine treue Leserin.

      Löschen
    2. Nehme ich zur Kenntnis, Frau Ricci, war aus dem Profil nicht erkennbar.

      Löschen
  14. Auch an dieser Stelle von mir nochmal herzlichen Glückwunsch! ;-)

    Lassen Sie sich nicht auf der Nase rumtanzen. Auch wenn sich's nicht ganz wird vermeiden lassen^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich vermute ja, Frau Chiefjudy, dass das einer meiner Hautprobleme sein wird in der Zukunft.

      Löschen
  15. Oha,
    Ein Büchsenmacher.
    Zwei (oder mehr!?) auf einen Streich.
    Somit werden sie in. Nicht allzu ferner Zukunft noch mehr Kontakt zu noch viel mehr Menschen haben die Sie schon jetzt nicht mögen.
    Das wird nicht nur Material für den Blog bringen, sondern auch jede Menge Zündstoff.
    Aus der Ferne freue ich mich über hoffentlich viele neue Einträge die das Leben schrieb.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herr Sironie, was diesen Kontakt zu anderen Menschen betrifft, da habe ich heute schon Angst vor. Ich gerade jetzt schon an jede Menge Leute, die glauben, die Gesellschaft sei für alles verantworltich.

      Löschen
  16. Herzlichen Glückwunsch Herr MiM :-)


    Lili

    AntwortenLöschen
  17. Herr MiM und Kinder? Das passt aber so gar nicht ins Bild... tut mir leid :-) Da muss was anderes dahinter stecken

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Frau Maxine, da steckt nichts anderes dahinter.

      Löschen
    2. Dann schließe ich mich von Herzen den Gratulanten an. Alles Gute aus der alten Heimat für die junge Familie!
      So ist oftmals der Lauf der Blogger-Welt, nach Hundecontent folgt Windelcontent ;-)

      Löschen
  18. Ich lese meist nur sehr still mit und bin gerade zauberhaft geplättet. Herzlichen Glückwunsch an Sie und ihre Gattin. Kinder sind das größte Glück auf Erden.
    Wie schön - wie schön :)
    Ich freue mich auf weitere Beiträge. Liebe Grüße und eine schönen Kennenlernkuschelzeit :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Frau B., das wird einige Beiträge zum Thema geben. Eine Menge Beiträge zum Thema.

      Löschen
  19. Uih und gleich im Doppelpack. Dann mal ganz herzlichen Glückwunsch!

    AntwortenLöschen
  20. Herzlichen Glückwunsch und alles Gute!

    AntwortenLöschen
  21. Nein... Herr MiM! Nun streife ich seit ca. 15 Jahren durch die Bloggerwelt (Ihr Blog gehört zu den ersten, das ich gelesen habe) und eigentlich haut mich da nicht mehr so viel um. Aber Sie schaffen es tatsächlich immer wieder, mich zu überraschen.

    Herzlichen Glückwunsch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Frau Anna, freut mich, wenn ich Sie noch überraschen konnte, nach all den Jahren.

      Löschen
  22. Töchter sind was wunderbares. Meinen Glückwunsch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schauen wir mal, ob das wirklich so wunderbar sein wird, Frau Annika.

      Löschen
  23. So richtige echte Menschen-Kinder?? Und gleich mehrere? Ich kann das irgendwie nicht glauben...wirklich??? Was sagt den das Fräulein dazu!? C aus W

    AntwortenLöschen
  24. also...ich wurde aus Gründen hier auch reingeschubst.. und gratuliere hiermit auch zum Kindersegen...
    sollten sie jemals daran zweifeln, das Leben mit mehr als 2 zu schaffen, wenden sie sich an mich, wenn sie möchten.
    Herzlichste Weihnachtsgrüße, Frau Gräde ( deren Gräderisch vor 20 Jahren sehr , sehr froh war, als der Doc einen Sohn dabei verkündete. Und deren Sohn sich stolz als großere Bruder gebärdet, obwohl 1 und 2 min ja nun wirklich nicht die Welt sind)
    Ich wünsche den kleinen Mädels eine vollkommen unkomlizierte Zeit im Krankenhaus, mögen sie einfach nur wachsen und gesund und munter nach Hause kommen.

    AntwortenLöschen

KOMMENTAR-ABGABE-GEBRAUCHSANWEISUNG DIE VORHER ZU LESEN IST

Verehrter Leser, verehrte Leserin,

plumpes Duzen ist in diesem Blog verpönt. Duzen dürfen Sie mich, wenn Sie mit mir bereits einmal betrunken die Kellertreppe herunter gefallen sind. Wenn Sie mich nicht Siezen wollen, dürfen Sie mich auch mit "Eure Großartigkeit" und/oder "Oh Unglaublicher" ansprechen.

Ihre Kommentare müssen NICHT meine Meinung widerspiegeln und dürfen auch gerne kritisch sein... an der Sache, an meiner Person.

Habe ich das gesagt? Vergessen Sie es. Ich will schöne Kommentare. Sagen Sie mir wie toll ich bin, feiern Sie mich und schmieren Sie mir Honig ums Maul.

Jegliche Kommentare die mir nicht gefallen oder mich nicht als grandiose und tolle Person darstehen lassen, lösche ich sofort.

Für die restlichen Kommentare gibt es keine genauen Regeln. Ich bin da sehr willkürlich und die Veröffentlichung kann stark von meiner persönlichen Tageslaune abhängen. Und die ist meistens ziemlich mies.

Anonyme Kommentare, außer der mir bekannten üblichen Verdächtigen werden nicht veröffentlicht.

Und wenn Sie mir etwas mitteilen wollen, dann schreiben Sie mir eine Email. Die Kommentarfunktion dient nicht als Kanal für konspirative Mitteilungen.

Ach, Sie finden hier keine Email? Das könnte dann daran liegen, dass ich an einem Kontakt mit Ihnen kein Interesse habe.

Auch ist die Kommentarfunktion auch nicht dazu gedacht einer Ihrer wirren Ideen und/ oder Meinungen eine Plattform zu bieten. Dafür empfehle ich das Schreiben eines eigenen Blogs und diesen in einen Webkatalog für Verschwörungstheorien einzutragen.

Weiterhin dient dieser Blog nicht dazu um persönliche Kontakte zu generieren, Freundschaften zu schließen oder Bekanntschatften mit Frauen aufzubauen. Ich mag andere Menschen nicht sonderlich und ich habe keine Zeit und Lust auf zeit- sowie energieraubende Balzrituale. Dieser Blog dient ausschließlich mir selbst zu zeigen, wie toll ich bin und Sie sowie den Rest der Menschheit als unwürdig dastehen zu lassen.

Ich versuche hier keinen Beliebtheitswettbewerb zu gewinnen.

Gleichzeitig stimmen Sie mit der Abgabe Ihres Kommentars, im Fall meiner Übernahme der Weltherrschaft, der Abschaffung des Frauenwahlrechts, der Einführung eines 24 stündigen frei zugänglichen Amateurpornokanals, der öffentlichen Auspeitschung von Mit-150km-auf-der-linken-Spur-Fahrer und der Einführung des Freitags als offiziellen Cuba Libre Tags zu.