Donnerstag, 9. Juni 2016

Weibliche Geheimniskrämerei

Frauen. Spielen gerne die Geheimnisvolle. Diese Nummer mit ´ich bin anders als die Anderen´.

Das nervt. Und zwar ziemlich schnell. Kann einem auf den Sack gehen. Und wenn sie dann angefangen haben zu nerven, sind sie ja sowieso wieder genau wie die Anderen.

Kenne kaum eine Frau, die das mit dem sich langfristig Interessantmachen wirklich drauf hat.

Kommentare:

  1. Kennen Sie denn Männer, die das drauf haben, Herr MiM?
    Wäre da durchaus interessiert. Wobei dieses "Ich bin anders als die anderen" meiner Meinung nach ohnehin völlig überbewertet wird. Ab einem gewissen Alter ist man doch froh, wenn man weiß, was man hat. Sei es auch nur sich selbst. Und wenn man in dem Fall glaubt, selbst ganz anders als andere zu sein... Puh. Anstrengend.

    Herzlichst, Frau K.

    P.S.: Steht der Zaun fürs Fräulein schon?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Keine Ahnung, Frau Krümelmonster. Mein Interesse an Männern ist zu gering, als dass ich mir Gedanken darüber mache, wie interessant sie sind.

      Bzgl. Zaun... falsche Frage >.< Aufgrund einiger Beratungs-, Bestell- und anderer Problematiken, zieht sich das Thema. Aber immerhin... 4 fünftel des Zaunes sind schon mal.

      Löschen
  2. Thats why I am still with RC...She talks a lot of sense about various subjects, so do I.
    But sometimes we agree to disagree and open a cold Leo Beer....and then play with our Bankeow Puppy
    Cheers,
    Frank

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wahrscheinlich ist das die beste Art, Frank, wie man Dinge erledigen sollte.

      Löschen
  3. Wirklich dauerhaft interessant sind auch nur die wenigsten Menschen. Da tun sich Maenner und Frauen nix. Aber aufgrund der besseren Zugaenglichkeit von Maennern, findet man diese leichter.
    Der Glaube allerdings das man selbst interessant sei, und das muesste die Umwelt doch endlich einsehen ist so ein haeufig weibliches verzwirbeln von Bring- und Holschuld.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herr Nugger, Ich persönlich würde mal sagen, sollen die Frauen das mal machen, solange sie mich damit in Ruhe lassen.

      Löschen
  4. Ach solche Leute nerven nur. Kein Mensch ist groß anders als die anderen. Alle getrieben von den gleichen Wünschen. Vielleicht liegts am Umfeld aber bei mir hier sind gerade ganz viele Männer am Start die versuchen mit ach so exklusiven Hobbys und Lebensansätzen "was besonderes" darzustellen. Och ja. Alle sehr gleich die Herren...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Witzig, im Beruf erzähle niemanden etwas über meine Vorhaben oder Projekte bzw. Hobbys. Ich denke, je weniger man über mich weiß, desto weniger kann man etwas gegen mich verwenden.

      Löschen
  5. Diese Selbstdarstellung kommt aus dem Missverständnis heraus, dass andere das glauben, was man sagt und nicht das bewerten, was man tut. Das ist leider bei Frauen sehr ausgeprägt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Frau Maxine, das ist vortrefflich ausgedrückt.

      Löschen
  6. Eine wirklich interessante Frau muss sich nicht interessant machen.
    Sie ist es einfach und schert sich einen feuchten Kehricht drum, was andere darüber denken. Eine interessante Frau gestaltet ihr Leben nur für sich, und nicht, um anderen zu gefallen.
    LG Fr Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn Sie eine solche Frau kennen, lassen Sie mir bitte die Telefonnummer zukommen, Frau Eva. Danke.

      Löschen

KOMMENTAR-ABGABE-GEBRAUCHSANWEISUNG DIE VORHER ZU LESEN IST

Verehrter Leser, verehrte Leserin,

plumpes Duzen ist in diesem Blog verpönt. Duzen dürfen Sie mich, wenn Sie mit mir bereits einmal betrunken die Kellertreppe herunter gefallen sind. Wenn Sie mich nicht Siezen wollen, dürfen Sie mich auch mit "Eure Großartigkeit" und/oder "Oh Unglaublicher" ansprechen.

Ihre Kommentare müssen NICHT meine Meinung widerspiegeln und dürfen auch gerne kritisch sein... an der Sache, an meiner Person.

Habe ich das gesagt? Vergessen Sie es. Ich will schöne Kommentare. Sagen Sie mir wie toll ich bin, feiern Sie mich und schmieren Sie mir Honig ums Maul.

Jegliche Kommentare die mir nicht gefallen oder mich nicht als grandiose und tolle Person darstehen lassen, lösche ich sofort.

Für die restlichen Kommentare gibt es keine genauen Regeln. Ich bin da sehr willkürlich und die Veröffentlichung kann stark von meiner persönlichen Tageslaune abhängen. Und die ist meistens ziemlich mies.

Anonyme Kommentare, außer der mir bekannten üblichen Verdächtigen werden nicht veröffentlicht.

Und wenn Sie mir etwas mitteilen wollen, dann schreiben Sie mir eine Email. Die Kommentarfunktion dient nicht als Kanal für konspirative Mitteilungen.

Ach, Sie finden hier keine Email? Das könnte dann daran liegen, dass ich an einem Kontakt mit Ihnen kein Interesse habe.

Auch ist die Kommentarfunktion auch nicht dazu gedacht einer Ihrer wirren Ideen und/ oder Meinungen eine Plattform zu bieten. Dafür empfehle ich das Schreiben eines eigenen Blogs und diesen in einen Webkatalog für Verschwörungstheorien einzutragen.

Weiterhin dient dieser Blog nicht dazu um persönliche Kontakte zu generieren, Freundschaften zu schließen oder Bekanntschatften mit Frauen aufzubauen. Ich mag andere Menschen nicht sonderlich und ich habe keine Zeit und Lust auf zeit- sowie energieraubende Balzrituale. Dieser Blog dient ausschließlich mir selbst zu zeigen, wie toll ich bin und Sie sowie den Rest der Menschheit als unwürdig dastehen zu lassen.

Ich versuche hier keinen Beliebtheitswettbewerb zu gewinnen.

Gleichzeitig stimmen Sie mit der Abgabe Ihres Kommentars, im Fall meiner Übernahme der Weltherrschaft, der Abschaffung des Frauenwahlrechts, der Einführung eines 24 stündigen frei zugänglichen Amateurpornokanals, der öffentlichen Auspeitschung von Mit-150km-auf-der-linken-Spur-Fahrer und der Einführung des Freitags als offiziellen Cuba Libre Tags zu.