Dienstag, 19. Januar 2016

Das kleine Fräulein MiM

Mittlerweile 11,8 Kilogramm schwer. Schulterhöhe von 39 cm. Damit als Welpe schon so groß, wie einige der ausgewachsenen Hunde, die mir täglich auf meiner Runde begegnen.

Sie wird frech. Sie hat ihre Stimme entdeckt und bellt mittlerweile auch. Und die Kleine hat schon einen relativ satten Sound. Das ist kein Kläffen, da erkennt man schon das dunkle Wuff eines Riesenschnauzers.

Die ersten kleineren Anzeichen machen sich bemerkbar, dass es sich um einen Wach- & Hütehund handelt. Zum Beispiel hat sie am Sonntag einen Pizzaboten gestellt, der aus dem Auto ausstieg und nach einer Hausnummer fragen wollte, während ich gerade zu einer Hunderunde aufbrechen wollte.

Durchschlafen klappt mittlerweile auch schon besser. Vier Stunden am Stück. Es wird.

Und... mein Gott... sie ist so unglaublich flauschig... ich glaube ich werde wahnsinnig....  sooooooooooo flauschig.

























Hier können Sie sich das Video dazu ansehen aus dem ich das Bild entnommen habe.

Kommentare:

  1. Die wahrlich zartliebenden Emotionen eines egomanischen, vollkommen gesellschaftsunfähigen, übellaunigen Relativisten, sarkastischen Zynikers und misanthropischen Egozentrikers lassen mich nicht unbedeutend staunen und versetzen mich wahrlich in Verzückung, Herr MiM.

    Ach, was! Alles Quatsch! Ich bin Hundefreundin durch und durch und genetisch veranlagt, derlei Entwicklungsfortschritte mit Begeisterung zu lesen.

    Beste Grüße
    Frau K.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss zugeben, Frau Krümelmonster, dass mir diese Beziehung zu dem Hund selbst sehr gut tut.

      Löschen
    2. Und wenn wir schon von 'Werten' sprechen:
      Wie sieht das bei Ihnen drueben aus, gibt es eine Krankenversicherung(s-Unterstuetzung) f. Haustiere? Grund: wenn sie einem selbst gehoeren und damit so uuunheimlich ans Herz wachsen, tut man sich - sogar im wirklichen 'Gnadenfall' - exxxtrem hart nur mit dem Spaten zu 'helfen'. Wobei die Ausgabe f. DIEsen Fall noch das Geringste ist - es sind die 'EVTL' viiielen Sachen dazwischen, wo man so uuunheimlich schnell mit dem Viecherl unterm Arm zum passenden und eben auch privat und teuer zu zahlendem Doktor rennt.
      LG, Gerlinde
      (auch oefter als 'worry ward' bekannt)

      Löschen
  2. ... bisher waren mir riesenschnauzer nicht wirklich sympathisch, manchmal sogar schon suspekt ... aber beim mädchen mit den schwarzen haaren gerate selbst ich in verzückung ... danke fürs teilhaben lassen! das macht spass

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ich denke da wird noch einiges in der kommenden Zeit zu berichten sein.

      Löschen
  3. Hach ♥ das Fräulein MiM verzaubert einen wirklich!

    Alles Liebe
    Frau nima

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Frau Nima. Mich hat sie schon um den Finger gewickelt.

      Löschen
  4. Noch so ein Mutti-Blog....!!!
    ;)

    LG Fr. Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-D
      Die Ironie des Ganzen zergeht einem auf der Zunge!

      Löschen
    2. Gnahahaaaa, ICH darf wohl ein bisschen ironisch ätzen, wer, wenn nicht ich?

      Löschen
    3. Ja, Frau Eva, ich würde Ihnen so einiges durchgehen lassen.

      Löschen
    4. Jetzt, wo ich als Mutter quasi flügge bin, kommen ausgerechnet SIE mit so "ich bin ja so verliebt in mein Kind -Postings" - Sie waren meine letzte Bastion im Bloggerland!
      Hahahaha! Darauf trinke ich heute Abend!

      Löschen
  5. Das sieht doch mal gut aus. Viel Erfolg beim großziehen ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Herr Bohli. Ich glaube, ich ziehe mich selbst damit hoch.

      Löschen
  6. "...einen Wach- & Hütehund handelt. ..."

    Ooooch Herr MiM, selbst wenn das mit dem Wach- und Huetehund nicht funktionieren sollte, haben sie beide dann ja noch immer die BESTEN Chancen auf eine trickreiche Camouflage-Aktion bzw. 'job-sharing':
    Die 'Kleine' dann Grosse zeigt ihre Praesenz welche da auf 'viiiel Laerm und meuchelnde Zaehne' zwar hindeutet, aber SIE, Herr MiM, machen dann das Bellen und Beissen selbst - so wie immmmmer schon ;-) !
    Sie sollten sich nur nicht denselben verraeterischen Tuer-Vorleger zulegen wie ich:
    "Never mind the dog - beware of the owner"

    ... und selbst als '(Sch)Wachhund' verliert sie f. Sie kaum an ihren inneren Qualitaeten!

    LG, Gerlinde

    AntwortenLöschen
  7. Btw., mM absoluter Gluecksfall bzgl. der Ca.-Aussage 'Kinder werden in den allermeisten Faellen groesser als die genetischen Vorgaben der Eltern dies indizieren'. Es trifft dies GsD wirklich nur auf die jeweils genetischen 'Eltern' zu; d.h., Frl. MiM kriegt dadurch auch niiie so 'erschreckend lange Beine' wie das Herrchen/Ersatz-Elternteil ;-)
    ... und duck und flitz weg (= Frl. MiM koennen Sie mir hoffentlich per Blog nicht zum Zwicken hinterher schicken mit deren dann wohl doch schnellerem '4WD' ;-) )

    LG, Gerlinde

    AntwortenLöschen

KOMMENTAR-ABGABE-GEBRAUCHSANWEISUNG DIE VORHER ZU LESEN IST

Verehrter Leser, verehrte Leserin,

plumpes Duzen ist in diesem Blog verpönt. Duzen dürfen Sie mich, wenn Sie mit mir bereits einmal betrunken die Kellertreppe herunter gefallen sind. Wenn Sie mich nicht Siezen wollen, dürfen Sie mich auch mit "Eure Großartigkeit" und/oder "Oh Unglaublicher" ansprechen.

Ihre Kommentare müssen NICHT meine Meinung widerspiegeln und dürfen auch gerne kritisch sein... an der Sache, an meiner Person.

Habe ich das gesagt? Vergessen Sie es. Ich will schöne Kommentare. Sagen Sie mir wie toll ich bin, feiern Sie mich und schmieren Sie mir Honig ums Maul.

Jegliche Kommentare die mir nicht gefallen oder mich nicht als grandiose und tolle Person darstehen lassen, lösche ich sofort.

Für die restlichen Kommentare gibt es keine genauen Regeln. Ich bin da sehr willkürlich und die Veröffentlichung kann stark von meiner persönlichen Tageslaune abhängen. Und die ist meistens ziemlich mies.

Anonyme Kommentare, außer der mir bekannten üblichen Verdächtigen werden nicht veröffentlicht.

Und wenn Sie mir etwas mitteilen wollen, dann schreiben Sie mir eine Email. Die Kommentarfunktion dient nicht als Kanal für konspirative Mitteilungen.

Ach, Sie finden hier keine Email? Das könnte dann daran liegen, dass ich an einem Kontakt mit Ihnen kein Interesse habe.

Auch ist die Kommentarfunktion auch nicht dazu gedacht einer Ihrer wirren Ideen und/ oder Meinungen eine Plattform zu bieten. Dafür empfehle ich das Schreiben eines eigenen Blogs und diesen in einen Webkatalog für Verschwörungstheorien einzutragen.

Weiterhin dient dieser Blog nicht dazu um persönliche Kontakte zu generieren, Freundschaften zu schließen oder Bekanntschatften mit Frauen aufzubauen. Ich mag andere Menschen nicht sonderlich und ich habe keine Zeit und Lust auf zeit- sowie energieraubende Balzrituale. Dieser Blog dient ausschließlich mir selbst zu zeigen, wie toll ich bin und Sie sowie den Rest der Menschheit als unwürdig dastehen zu lassen.

Ich versuche hier keinen Beliebtheitswettbewerb zu gewinnen.

Gleichzeitig stimmen Sie mit der Abgabe Ihres Kommentars, im Fall meiner Übernahme der Weltherrschaft, der Abschaffung des Frauenwahlrechts, der Einführung eines 24 stündigen frei zugänglichen Amateurpornokanals, der öffentlichen Auspeitschung von Mit-150km-auf-der-linken-Spur-Fahrer und der Einführung des Freitags als offiziellen Cuba Libre Tags zu.