Samstag, 21. Februar 2015

Pride

Ich finde, dass es manchmal absolut in Ordnung ist, sich zurückfallen zu lassen, mit den Augen an die Decke zu starren und sich in Gedanken an die vergangenen Zeit zu erinnern, als man noch jung war.

Manch Songs muss man laut hören. Manchmal denke ich, so laute ich die Musik mache, um so mehr könnte ich ein bisschen von dem spüren, was ich damals gefühlt habe.

Kommentare:

  1. So true....some music needs to be loud...try a guy called Danko Jones....kick ass music
    Cheers,
    Frank

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kurz hineingehört, Frank... großartige Musik. Abgespeichert. Werde auf die Suche nach einem Album gehen, was ich mir herunterladen kann.

      Löschen
    2. Ok mate....good to hear. Try 'Black Star Riders' if you like Thin Lizzy....
      Cheers,
      frank

      Löschen
  2. Samsara auf dem Weg zum Nirwana ?! oder !?
    Wissen Sie, es gibt da in meinem Leben einen Blogger-Freund (= nicht unbedingt 'mutual'), welcher da oefter selbst 'kick assed' bei Anderen - ich hoffte, Sie wuerden ihn guuut kennen ^^!
    Ich wuensche Ihnen DIES als Eigen-Power; seeehr wohl wissend, wiiiie schwierig das ist uunnd wie weh das tut!
    Wuerde Ihnen gerne helfen, habe aber keine Ahnung wie - vor allem DERzeit, da auch hier lurend, ob hier vielleicht auch mir selbst irgendwas behilflich sein koennte = voll-sorry an Sie und Dank vorab an die Anderen als 'versehentliche/gestohlene Berater' !

    LG, Gerlinde

    Ist DAS hier die (noch ausstehende) Antwort bzgl. meiner Frage 'wie's Ihnen geht aufgrund verdaechtigtem evtl. auf Sie einstuerzenden Schmerzes bzgl. Rueckreise in die Vergangenheit mit Anfang-vom-Ende-Geschichte' ? Ich 'uebersetze': nicht gut !?
    Manno 'Junge', ich HABE 'Helfer-Syndrom' (= wenn's um manche Menschen geht ^^!) Bringen Sie mich bitte nicht zur Verzweiflung!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Frau Gerlinde, für Ihr Helfersyndrom kann ich nichts. Ich komme schon sehr gut klar. Danke.

      Löschen
  3. ;-) - weiss seeehr wohl Bescheid ueber BEIDES! Abschalt-Knopf hierzu mitunter puenktlich finden ist mein eigener Lern-Task (s. Ihr Post, Mi. 18.2.2015 "Ueber die Ablenkungen am Wegesrand" ). Allerdings sind SIE mir nicht immer 'genuegend' als Ihre eigene Verteidigung/Schutz und 'Hoerrrr suesser Pappdeckel' kriegt wohl mitunter auch keine Chance gegen SIE selbst = Hi5 wenigstens mit dem; er versteht mich sicher ;-) !

    LG, Gerlinde


    AntwortenLöschen

KOMMENTAR-ABGABE-GEBRAUCHSANWEISUNG DIE VORHER ZU LESEN IST

Verehrter Leser, verehrte Leserin,

plumpes Duzen ist in diesem Blog verpönt. Duzen dürfen Sie mich, wenn Sie mit mir bereits einmal betrunken die Kellertreppe herunter gefallen sind. Wenn Sie mich nicht Siezen wollen, dürfen Sie mich auch mit "Eure Großartigkeit" und/oder "Oh Unglaublicher" ansprechen.

Ihre Kommentare müssen NICHT meine Meinung widerspiegeln und dürfen auch gerne kritisch sein... an der Sache, an meiner Person.

Habe ich das gesagt? Vergessen Sie es. Ich will schöne Kommentare. Sagen Sie mir wie toll ich bin, feiern Sie mich und schmieren Sie mir Honig ums Maul.

Jegliche Kommentare die mir nicht gefallen oder mich nicht als grandiose und tolle Person darstehen lassen, lösche ich sofort.

Für die restlichen Kommentare gibt es keine genauen Regeln. Ich bin da sehr willkürlich und die Veröffentlichung kann stark von meiner persönlichen Tageslaune abhängen. Und die ist meistens ziemlich mies.

Anonyme Kommentare, außer der mir bekannten üblichen Verdächtigen werden nicht veröffentlicht.

Und wenn Sie mir etwas mitteilen wollen, dann schreiben Sie mir eine Email. Die Kommentarfunktion dient nicht als Kanal für konspirative Mitteilungen.

Ach, Sie finden hier keine Email? Das könnte dann daran liegen, dass ich an einem Kontakt mit Ihnen kein Interesse habe.

Auch ist die Kommentarfunktion auch nicht dazu gedacht einer Ihrer wirren Ideen und/ oder Meinungen eine Plattform zu bieten. Dafür empfehle ich das Schreiben eines eigenen Blogs und diesen in einen Webkatalog für Verschwörungstheorien einzutragen.

Weiterhin dient dieser Blog nicht dazu um persönliche Kontakte zu generieren, Freundschaften zu schließen oder Bekanntschatften mit Frauen aufzubauen. Ich mag andere Menschen nicht sonderlich und ich habe keine Zeit und Lust auf zeit- sowie energieraubende Balzrituale. Dieser Blog dient ausschließlich mir selbst zu zeigen, wie toll ich bin und Sie sowie den Rest der Menschheit als unwürdig dastehen zu lassen.

Ich versuche hier keinen Beliebtheitswettbewerb zu gewinnen.

Gleichzeitig stimmen Sie mit der Abgabe Ihres Kommentars, im Fall meiner Übernahme der Weltherrschaft, der Abschaffung des Frauenwahlrechts, der Einführung eines 24 stündigen frei zugänglichen Amateurpornokanals, der öffentlichen Auspeitschung von Mit-150km-auf-der-linken-Spur-Fahrer und der Einführung des Freitags als offiziellen Cuba Libre Tags zu.