Montag, 2. Dezember 2013

2. Türchen – Herr MiMs grandioser und männerfreundlicher Star Wars Weihnachtskalender

Es geht schon wieder los. Kleinzeug. So unglaublich komplex zusammenzubauen, dass einen Grobmotoriker wie mich absolut überfordert.

Und ich gebe Ihnen den Tipp, nehmen Sie sich Zeit mit dem Zusammenbauen. Und machen Sie das auf keinen Fall morgens vor der Arbeit. Wenn Sie einmal diese Kleinteile zusammengesteckt haben, falsch, dann bekommt man sie manchmal nur sehr schwer auseinander.

IMG_7307

Abgesehen davon geht es jetzt schon wieder los. Ich konnte nicht in Erfahrung bringen, was das für Raumschiff sein soll.

Jemand eine Idee? Ich passe.

Kommentare:

  1. Kann ich Ihnen nachher sagen, wenn der Sohn nach Hause kommt, der alles kennt ;-)
    Lg Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Frau Eva, es würde mich wirklich interessieren, ob der Herr Sohn das Vehicle auf Anhieb erkennt.

      Löschen
  2. Hmmm das sieht irgendwie nach Etwas aus, das mittels Körpersonde implantiert wird...also ich passe auch!

    Alles Liebe
    Frau nima

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Körpersonde, Frau Nima... vielen Dank. Da bekomme ich ganz böses Kopfkino.

      Löschen
  3. Das ist eine Bundeswehr-Drohne. Sieht man doch auf den ersten Blick. Wahrscheinlich hat sie bereits Ihr gesamtes neues Haus abgefilmt und die Bilder an den Geheimdienst geschickt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Frau Friederike, Sie wissen doch, dass die deutsche Bundeswehrdrohne nicht einmal eine Überfluserlaubnis besitzt. Da wird nicht fotografiert.

      Löschen
    2. Die Drohne interessiert das nicht die Bohne. Sie glauben wohl auch noch an den Weihnachtsmann.

      Löschen
    3. Stop... Frau Friederike... Spaß bei Seite... ES GIBT KEINEN WEIHNACHTSMANN?

      Löschen
  4. Das ist ein Gleiter von Geonosien.
    Hat mich gefreut ihnen helfen zu können... :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Frau Melanie, ich bin Ihnen zu tiefsten Dank verpflichtet.

      Löschen
    2. Einspruch meines Sohnes. Kein Geschütz und Kuppel OBEN DRAUF, deswegen ein Gleiter von Countduku (für Schreibweise keine Gewähr! !!!)

      Löschen
    3. Frau Eva, ich würde sagen, da sind die Kinder einem wirklich voraus. Diesbezüglich irren die selten. Von daher, will ich Dich lieber nicht widersprechen.

      Löschen
    4. Ich werde geduzt und dann noch im falschen Deutsch :D
      Herzlichst!

      Löschen
    5. Mea Culpa... da war ich mit meinen Gedanken an einer anderen Stelle. Verzeihen Sie mir. Kommt nicht wieder vor.

      Sie haben etwas gut bei mir.

      Löschen
  5. Schade, aber genau diese Frage hat sich mir heute Morgen beim öffnen (bzw. mein Mann öffnete heute das Türchen und brachte das Raumschiff mit gebührenden Geräuschen zu mir unter die Dusche) gefragt. Hab ich es herausgefunden?! ... leider NEIN.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist beruhigend zu wissen, dass ich nicht der Einzige bin, der es nicht zuordnen konnnte. Danke Frau Nic, das gibt mir ein gutes Gefühl.

      Löschen
  6. Ähm ja, ich hatte mich auch zu erst verbaut. Die Kleinteile hab ich mit Hilfe meiner äh Zähne wieder von einander getrennt. Und dabei nicht mal was verschluckt. :)

    Das Ding dürfte ein Geonosianischer Jäger sein.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich für meinen Teil musste die Teile mit schwerem Gerät wieder auseinander basteln, Herr Luzifer. Was für eine Scheiße.

      Aber ich freue mich, dass wir dieses Thema wieder gemeinsam lösen werden in diesem Jahr :-)

      Löschen

KOMMENTAR-ABGABE-GEBRAUCHSANWEISUNG DIE VORHER ZU LESEN IST

Verehrter Leser, verehrte Leserin,

plumpes Duzen ist in diesem Blog verpönt. Duzen dürfen Sie mich, wenn Sie mit mir bereits einmal betrunken die Kellertreppe herunter gefallen sind. Wenn Sie mich nicht Siezen wollen, dürfen Sie mich auch mit "Eure Großartigkeit" und/oder "Oh Unglaublicher" ansprechen.

Ihre Kommentare müssen NICHT meine Meinung widerspiegeln und dürfen auch gerne kritisch sein... an der Sache, an meiner Person.

Habe ich das gesagt? Vergessen Sie es. Ich will schöne Kommentare. Sagen Sie mir wie toll ich bin, feiern Sie mich und schmieren Sie mir Honig ums Maul.

Jegliche Kommentare die mir nicht gefallen oder mich nicht als grandiose und tolle Person darstehen lassen, lösche ich sofort.

Für die restlichen Kommentare gibt es keine genauen Regeln. Ich bin da sehr willkürlich und die Veröffentlichung kann stark von meiner persönlichen Tageslaune abhängen. Und die ist meistens ziemlich mies.

Anonyme Kommentare, außer der mir bekannten üblichen Verdächtigen werden nicht veröffentlicht.

Und wenn Sie mir etwas mitteilen wollen, dann schreiben Sie mir eine Email. Die Kommentarfunktion dient nicht als Kanal für konspirative Mitteilungen.

Ach, Sie finden hier keine Email? Das könnte dann daran liegen, dass ich an einem Kontakt mit Ihnen kein Interesse habe.

Auch ist die Kommentarfunktion auch nicht dazu gedacht einer Ihrer wirren Ideen und/ oder Meinungen eine Plattform zu bieten. Dafür empfehle ich das Schreiben eines eigenen Blogs und diesen in einen Webkatalog für Verschwörungstheorien einzutragen.

Weiterhin dient dieser Blog nicht dazu um persönliche Kontakte zu generieren, Freundschaften zu schließen oder Bekanntschatften mit Frauen aufzubauen. Ich mag andere Menschen nicht sonderlich und ich habe keine Zeit und Lust auf zeit- sowie energieraubende Balzrituale. Dieser Blog dient ausschließlich mir selbst zu zeigen, wie toll ich bin und Sie sowie den Rest der Menschheit als unwürdig dastehen zu lassen.

Ich versuche hier keinen Beliebtheitswettbewerb zu gewinnen.

Gleichzeitig stimmen Sie mit der Abgabe Ihres Kommentars, im Fall meiner Übernahme der Weltherrschaft, der Abschaffung des Frauenwahlrechts, der Einführung eines 24 stündigen frei zugänglichen Amateurpornokanals, der öffentlichen Auspeitschung von Mit-150km-auf-der-linken-Spur-Fahrer und der Einführung des Freitags als offiziellen Cuba Libre Tags zu.