Samstag, 28. September 2013

Odysseus - Going live

Tag Null.

Es ist soweit. Heute ist der Tag. Heute ist der Tag, an dem  Projekt Odysseus live geht.

In ca. einer Stunde werden die Möbelpacker kommen, die Wohnung ein- & verpacken und auf den LKW verfrachten. Wieder einmal. Umzug Nummer 13 in 21 oder 22 Jahren. Ich habe mittlerweile bezüglich der Zeit leicht den Überblick verloren. Sehen Sie es mir nach.

Ich bin in den letzten 22 Jahren kreuz und quer durch die Bundesrepublik gezogen. Habe hier und dort gewohnt, war kurze Zeit im Ausland. 8 Deutsche Städte habe ich kennengelernt. Und in einigen von ihnen habe ich mehrmals die Quartiere gewechselt. Mit Recht darf ich behaupten, dass ich jeder Stadt gelebt habe. Richtig gelebt. Keine Stadt in der nicht mindestens eine handvoll Menschen richtig sauer auf mich wären. Keine Stadt in der nicht mindestens ein menschliches Chaos angerichtet hätte.

Mit dem Umzug Nummer 13 soll dieses alles ein Ende haben. Ich bin müde von all diesem Hin und Her. Ich fühle mich wie jemand, der immer nur gelaufen und gerannt, aber nie zur Ruhe gekommen ist. Ich bin mein ganzes Leben nur unterwegs gewesen.

Was ursprünglich als ein Schritt in eine größere Wohnung gedacht war, mündete in die Überlegung vielleicht eine Wohnung oder ein kleines Reihenhaus zu kaufen. So ein kleines Reihenhaus, wo man sich morgens mit dem Nachbarn vor der Haustür trifft und sich freundlich zunickt, wenn man die Zeitung aus dem Briefkasten holt.

Es lebe die deutsche Spießigkeit. 

Aber es kommt immer anders als man denkt und in diesem Fall auch größer als geplant.

Auf einmal stehen Sie vor einem Haus und denken sich, wie gut ihre Whiskysammlung sich hier machen würde und wie viel Minze man in diesem Garten für Mojito anbauen könnte. 

Was Odysseus so einzigartig macht, ist der Umstand, dass für das Projekt keine Kompromisse gemacht wurden. Sie betreten ein Haus, und das auch mehr durch einen Zufall, und wissen von dem ersten Moment an, dass es das ist. Dieses und kein anderes. Sie haben Ihr Haus gefunden. Und das wollen Sie dann auch haben.

Sie haben noch nicht einmal verhandelt und sehen sich schon auf der Holzbank im Garten in der Abendsonne sitzen, an einem Holztisch auf dem eine Flasche Rum steht und Limetten für den Cuba Libre in einer lauen Sommernacht, während sie das Knistern und Knacken der Kohle vom Grill hören.

Ein Haus. Stein auf Stein gebaut. Ein Keller, der alleine schon größer ist, wie die ganze Wohnung, die ich heute aufgebe. Ein weitreichendes Erdgeschoss mit einem großen Wohnzimmer und einen nicht gerade kleineren Essbereich wo auch der in Auftrag gegebene Massivholz-Esstisch seinen Platz findet, mit einer tollen Küche, wie ich sie mir als Hobbykoch nur wünschen kann, eine geräumige 1. Etage mit mehreren Zimmern und mit einem großen Badezimmer. Darüber eine Galerie in der Mann sich noch ein zweites eigenes Reich schaffen wird. Und auch das kleine und das große Automobil haben ihren Platz und werden im Trockenen stehen. Nie wieder im Winter Scheiben frei kratzen. Einen Garten den es im Sommer zu pflegen gilt.

Soviel Raum und Platz zum Atmen und Leben. Was will man mehr?

Wie Sie meinen Worten entnehmen können, freue ich mich gerade. Seit langem freue ich mich wirklich einmal wieder auf etwas.

Ich verabschiede mich an dieser Stelle einige für Zeit. Es gibt einiges zu tun. Für mich endet heute ein Abschnitt und ein neuer beginnt.

Kommentare:

  1. Thumbs up; Gratulationen und viel Glück - möge die Fortsetzung Ihrer Träume sich auch weiterhin wunschgemäß entwickeln und Ihnen diese auch wirklich gefallen.
    Leben Sie wohl - sehr wohl und wohlig, satt, zufrieden und glücklich!


    Gruß, Ed N.

    AntwortenLöschen
  2. Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß beim Wurzeln schlagen!

    AntwortenLöschen
  3. Es ist schön zu lesen das es der richtige Schritt zu sein scheint. Genießen Sie das einräumen und gestalten und eine wunderbare erste Nacht im "neuen" heim.

    AntwortenLöschen
  4. Herr MiM, das hätte ich Ihnen gar nicht zugetraut! Aber es ist schön, wenn man irgendwo ankommen kann. Ich wünsche Ihnen viel Glück für Ihr "neues" Leben. LG Frau Zausel

    AntwortenLöschen
  5. Liest sich sehr gut! Ich drücke Ihnen die Daumen, damit alles reibungslos läuft und Sie angekommen sind.
    P.S.: Bekommt George auch ein eigenes Zimmer für sich und Barbie?

    AntwortenLöschen
  6. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  7. Meinen Glückwunsch und viel vergnügen beim Traum leben!

    AntwortenLöschen
  8. Wuuuaaaaahhh,... Sie werden ein Spiesser! Viel Spass und gutes Gelingen!

    AntwortenLöschen
  9. Das klingt richtig gut! Ich wünsche Ihnen alles Gute für den Umzug - und ein tolles Leben in der neuen Hütte!

    AntwortenLöschen
  10. Sehr geehrter Herr MiM,
    so wie sie davon schwärmen, könnte ich auch glatt dem Spießertum verfallen. Aber das kann ich auch in ein paar Jahren noch tun. Jedenfalls habe ich jetzt urplötzlich die Motivation meine Höhle zu leeren.
    Ich wünsche Ihnen einen guten Start in ihrem neuen Reich mit einem leckeren Cuba Libre.

    AntwortenLöschen
  11. Ach Herr MiM, das sind wirklich gute Nachrichten! Ich freue mich von Herzen für Sie und wünsche Ihnen im neuen Zuhause ganz viel Glück, Zufriedenheit und Harmonie (und daß beim Umzug nur das kaputt geht, was Sie sowieso nie wirklich mochten).
    Liebe Grüße von Felina, die vor ziemlich genau sechs Jahren auch ihr (hoffentlich) endgültiges Zuhause bezogen hat.

    AntwortenLöschen
  12. Alles Gute und toi toi. Ich bin ja so froh das bei mir nun alles halbwegs überstanden ist. Jetzt kommt nur noch das Renovieren der alten Wohnung, wovor ich richtig Angst habe.
    Wir sind gespannt auf hoffentlich folgende Bilder.

    AntwortenLöschen
  13. Na dann Glückwunsch zum neuen Schritt. Wünsche viel Spaß beim einräumen und gestalten. Gruss an George und seine neue Flamme :-)

    AntwortenLöschen
  14. Ich wünsche Ihnen einen schönen neuen Lebensabschnitt. sie haben es sich verdient.

    AntwortenLöschen
  15. Klingt gut. Und irgendwie so ungewohnt positiv von Ihnen. ;)

    Bei soviel Minze brauchen Sie doch bestimmt Verstärkung im Sommer, alleine schaffen Sie das doch gar nicht. Den Anfahrtsplan dürfen Sie gerne an die Ihnen bekannte Adresse senden ;)

    Werden Sie denn dort auch Internet haben? Oder liegen Sie dann derart abseits, dass das dann eher eine Seltenheit ist?

    AntwortenLöschen
  16. :)

    Herzlichen Glückwunsch, und freut mich zu hören, dass letztendlich doch alles so reibungslos geklappt hat.

    AntwortenLöschen
  17. Gratulation! Lassen Sie sich den Mojito auf der Terrasse schmecken!

    AntwortenLöschen
  18. Yeah!! Endlich hat die Raterei ein Ende! Und Sie einen Neubeginn. Nach ebenfalls 13 Umzügen in 20 Jahren habe ich eine leise Ahnung, wovon Sie sprechen. Und meine erste Begegnung mit dem jetzt schon seit 7 Jahren gültigen Haus waren ganz ähnlich. Reingekommen, angekommen. Und in die Größe wächst man hinein - und fragt sich spätestens nach vier Tagen, wie man es jemals in einer Etagenwohnung ausgehalten hat.
    Alles Gute!

    AntwortenLöschen
  19. Oha, das ist es also. Finde ich gut!

    Dann hoffe ich mal, dass es auf sehr lange Zeit der letzte Umzug sein wird und viel Freude am Eigenheim!

    AntwortenLöschen
  20. Wow Herr Mim! Da macht Frau mal drei Wochen Urlaub und sie ziehen gleich IN EIN EIGENES HAUS. Na dann mal viel Spaß. An der Stelle bin ich auch nach 42 Jahren noch nicht angekommen. Aber einen guter Rat auf den Weg: Pflanzen Sie die Minze IMMER in eine Speisskübel/ anderen Kübel / mit Rizomensperre ein. Sonst haben Sie die überall. Und nur noch Minze. Auch im Rasen. Guten Umzug!

    AntwortenLöschen
  21. Herr MiM, ich bin ebenso überrascht, wie es mich für Sie freut. Ich wünsche Ihnen viel Freude an Ihrer neuen Hütte.

    AntwortenLöschen
  22. Herr Mim, das ist man mal eine Weile anderweitig beschaeftigt und dann sowas! Gratulation zum Häusle! Aber wieso 2 Autos? Irgendwie hatten Sie doch irgendwann gar kein Auto mehr und nun gleich Doppelpack. Meine Güte war ich soooo lange weg ?!?! Ansonsten bin ich schockiert welche Sitten hier Einzug gehalten haben...Ihr Papiermännchen treibt es echt zu bunt !

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Herr MiM, alle Liebe für Sie von Frau A.

    AntwortenLöschen
  24. nach einer gewissen Zeit werden Sie merken, dass die deutsche Spiessigkeit gar nicht so schlecht ist. Die Ansicht zu den Stufen und der Grösse wird sich evtl noch ändern.

    Alles Gute und viel Spass beim Einräumen. Das mit dem Garten kommt dann im Frühjahr.

    AntwortenLöschen
  25. Also, das müssen Sie mir mal erklären, so locker und beschwingt einen Umzug durchzuziehen - ich plane, organisiere, überwache und helfe seit zwei Wochen ohne Pause beim Umzug eines kleineren Mittelständlers - da schwingt nix mehr.

    Gespannt bin ich auf die kommenden Posts, denn wir planen gerade das Gegenteil - Kinder weg und wir raus aus dem Haus, weil es einfach zu groß und zu viel Arbeit ist. Erlauben Sie mir die Frage: Planen Sie dort auch nur für zehn Jahre?

    AntwortenLöschen
  26. Scheisse ja. yolo - und Kapitalanlage ist's auch gleich.


    Meine besten Wuensche. Auf das ihre Erwartungen and das Haus und an sie selbst erfuellt werden.

    AntwortenLöschen
  27. Hah! Gratulation auch hier nochmal :-)!

    Und ja - man wächst rein. In einiger Zeit werden Sie sehen, wie schnell man auch größeren Raum voll bekommt^^

    AntwortenLöschen
  28. spießigkeit hin oder her, wer hat schon ein eigenes haus :)

    alles beste fürs neue, herr mim!

    AntwortenLöschen
  29. Ihnen allen, meine Damen und Herren, vielen Dank für die guten Wünsche

    AntwortenLöschen
  30. Und ich habs dank dem Verrecken des InternetRouters erst Tage später mitbekommen - aber ich freue mich deswegen nicht weniger mit Ihnen mit Herr Mim!

    Virtuell reiche ich Ihnen Brot und Salz für das neue Heim!

    Alles alles Gute
    Frau nima

    AntwortenLöschen
  31. Ein paar Tage offline und schon verpasse ich den Showdown. Ich gratuliere ganz herzlich zum neuen Zuhause und wünsche viele wunderbare Momente, schnelles Daheimfühlen und viel Freude.

    AntwortenLöschen

KOMMENTAR-ABGABE-GEBRAUCHSANWEISUNG DIE VORHER ZU LESEN IST

Verehrter Leser, verehrte Leserin,

plumpes Duzen ist in diesem Blog verpönt. Duzen dürfen Sie mich, wenn Sie mit mir bereits einmal betrunken die Kellertreppe herunter gefallen sind. Wenn Sie mich nicht Siezen wollen, dürfen Sie mich auch mit "Eure Großartigkeit" und/oder "Oh Unglaublicher" ansprechen.

Ihre Kommentare müssen NICHT meine Meinung widerspiegeln und dürfen auch gerne kritisch sein... an der Sache, an meiner Person.

Habe ich das gesagt? Vergessen Sie es. Ich will schöne Kommentare. Sagen Sie mir wie toll ich bin, feiern Sie mich und schmieren Sie mir Honig ums Maul.

Jegliche Kommentare die mir nicht gefallen oder mich nicht als grandiose und tolle Person darstehen lassen, lösche ich sofort.

Für die restlichen Kommentare gibt es keine genauen Regeln. Ich bin da sehr willkürlich und die Veröffentlichung kann stark von meiner persönlichen Tageslaune abhängen. Und die ist meistens ziemlich mies.

Anonyme Kommentare, außer der mir bekannten üblichen Verdächtigen werden nicht veröffentlicht.

Und wenn Sie mir etwas mitteilen wollen, dann schreiben Sie mir eine Email. Die Kommentarfunktion dient nicht als Kanal für konspirative Mitteilungen.

Ach, Sie finden hier keine Email? Das könnte dann daran liegen, dass ich an einem Kontakt mit Ihnen kein Interesse habe.

Auch ist die Kommentarfunktion auch nicht dazu gedacht einer Ihrer wirren Ideen und/ oder Meinungen eine Plattform zu bieten. Dafür empfehle ich das Schreiben eines eigenen Blogs und diesen in einen Webkatalog für Verschwörungstheorien einzutragen.

Weiterhin dient dieser Blog nicht dazu um persönliche Kontakte zu generieren, Freundschaften zu schließen oder Bekanntschatften mit Frauen aufzubauen. Ich mag andere Menschen nicht sonderlich und ich habe keine Zeit und Lust auf zeit- sowie energieraubende Balzrituale. Dieser Blog dient ausschließlich mir selbst zu zeigen, wie toll ich bin und Sie sowie den Rest der Menschheit als unwürdig dastehen zu lassen.

Ich versuche hier keinen Beliebtheitswettbewerb zu gewinnen.

Gleichzeitig stimmen Sie mit der Abgabe Ihres Kommentars, im Fall meiner Übernahme der Weltherrschaft, der Abschaffung des Frauenwahlrechts, der Einführung eines 24 stündigen frei zugänglichen Amateurpornokanals, der öffentlichen Auspeitschung von Mit-150km-auf-der-linken-Spur-Fahrer und der Einführung des Freitags als offiziellen Cuba Libre Tags zu.