Freitag, 15. Februar 2013

Hallo Wochenende

Meine Damen und Herren,

herzlich Willkommen zur offiziellen Eröffnung des Wochenendes.

Es war ein guter Tag. Wobei es schon ein guter Tag ist, wenn er nicht schlimmer als der Tag davor ist. Aber heute, war der Tag sogar ein klitzekleines bisschen besser als die anderen Tage.

Ich stoße mit Ihnen an. Der Cuba Libre steht hier. Er schmeckt frisch und ausgewogen. Ich habe, überraschend, mal gute Laune und freue mich auf das Wochenende was vor mir liegt. Ich werde unterwegs sein. Endlich mal wieder in einem Hotel schlafen, eine Freundschaft pflegen und mir auf einer Party ordentlich einen hinter die Mütze hauen.

Cheers... auf die Freiheit. Gegen Frust, Unlust und Prüdität.

Und zur allgemeinen Unterhaltung. Etwas Musik... wer mag, der darf auch mit dem Fuß mitwippen.

Kommentare:

  1. Na, das hört sich doch nach einem guten Wochenende an, Herr MiM! Ich wünsche Ihnen viel Spass und nette Begegnungen. LG Frau Zausel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Frau Zausel, das hört sich nicht nur danach an... ich werde es zu einem guten Wochenende machen.

      Löschen
    2. So ist es richtig, Herr MiM, man muss auf sich selbst achten und zusehen, dass es einem selbst gut geht. Dann wird alles andere auch gut! ;-) LG Frau Zausel

      Löschen
    3. Ja, und ich darf Ihnen versichern, dass ich sehr stark daran arbeite, dass mir gut geht... und es klappt bisher auch sehr gut.

      Löschen
  2. Ist schon irgendwie lustig oder auch komisch, wie der "MiM Blog für Männer" so langsam zum "Heul Blog" für Mädchen wird... in Review der letzten Beiträge so...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich sage es Ihnen... *seufz* aber... sehen Sie es ihnen nach. Es sind nur Mädchen.

      Löschen
    2. @ Schwanseefrosch

      ... ER (Herr MiM und sein mitunter als 'Rundumschlag-Maenner-Blog') ist EINE Chance fuer uns als Dolmetscher fuer dieses uns doch oefter mal unverstaendliche Geschlecht!!!
      Umgekehrt hilft IHM u/Gejammer vielleicht auch ein paar Dinge besser verstehen.
      Die derzeitige Lage von sich mitunter sehr feindlich gegenueberstehenden Geschlechtern ist, mM, ja auch nicht gerade befriedigend!
      Aber bitte: Everybody to his liking; I'm speaking for myself!

      LG, Gerlinde

      Löschen
    3. Wenn Sie davon etwas lernen können, sehr gut.

      Der Punkt ist nur, dass ich keine Hilfe benötige um es in die andere Richtung zu verstehen, da es mir ja gleich ist. Wie ich an anderer Stelle bereits einmal sagte, aus der Nummer bin ich raus.

      Löschen
    4. Jep, habe gelernt!
      Naemlich: sogar Mynona, eine u/staerksten Kaempferinnen in Sachen'Kommunikation der Geschlechter' hat wohl aufgegeben und gemeint, sie wuerde wohl ihrem eigenen Angehimmelten auch nicht 'Bescheid' stossen, vor Angst verletzt zu werden!
      Grrrr eat - back to square one: jeder ist anti-mutig und auf alle Faelle verletzt (wegen jedem Pfurz).
      Ich glaube, ich gehe jetzt in meinen Lieblings-Keller kopfschuetteln, schmollen und weitere 200 Jahre auf Besserung warten!

      LG, Gerlinde

      Good luck, Herr MiM. Ich denke, Sie hatten recht mit 'ihr Ding tun; plus wurscht' !

      Löschen
    5. Die Frage ist nicht ob man recht oder nicht, die Frage ist immer ob man ein System findet, mit dem man klar kommt und dessen Werte man akzeptieren und annehmen kann.

      Löschen
  3. Herr MiM, ich wünsche Ihnen ein Wochenende nach Ihrem Geschmack! Enjoy!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wird es werden, Herr Dosenöffner... das wird es werden.

      Löschen
  4. Herrlich,ich proste ihnen zu und wünsche ein grandioses Wochenende.
    Frau S

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke Ihnen. Cheers... auf die Freiheit.

      Löschen
  5. Cheers! Herr MiM, ich schließe mich an, es kann nur ein grandioses Wochenende werden. Ich wünsche Ihnen viel Spaß und trinken Sie einen für mich mit.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke Ihnen, meine Liebe. Ich werde ordentlich etwas für Sie mittrinken. Haben Sie einen grandiosen Urlaub.

      Löschen
  6. Das mit dem Wippen war ein guter Tipp von Ihnen, haben Sie vielen Dank, werter Herr MiM! Ein gutes Wochenende, man liest sich... So long, die Frau B.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haben Sie ebenfalls ein grandioses Wochenende. Das mit dem Mitwippen, das sollte man öfters machen... finde ich.

      Löschen
  7. Prost!! Auf ein gutes Wochenende..meine Füße wippen mit!!

    AntwortenLöschen
  8. ;-) - viel Spass, Herr MiM und danke fuer die weit akzeptablere Musik fuer meine aeltlicheren Nerven.

    LG, Gerlinde
    (Waidmanns- und/oder Petriheil - wenn Bedarf)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Spaß werde ich haben. Und genügend Kopfschmerztabletten habe ich auch.

      Löschen
    2. :-D - hoffentlich !!!
      Ich bin da ja eine absolute Niete: kriege die Dinger dann gar nicht erst mehr hinein vor lauter 'alles rausdraengen'.
      Ich fuerchte, ich werde niiie ein ordentlicher 'Alkohol-Beseitiger'; opfern Sie sich bitte auch gleich fuer meinen winzig kleinen Anteil; weiiit wird er sie ohnehin nicht bringen. ;-)

      LG, Gerlinde

      Löschen

KOMMENTAR-ABGABE-GEBRAUCHSANWEISUNG DIE VORHER ZU LESEN IST

Verehrter Leser, verehrte Leserin,

plumpes Duzen ist in diesem Blog verpönt. Duzen dürfen Sie mich, wenn Sie mit mir bereits einmal betrunken die Kellertreppe herunter gefallen sind. Wenn Sie mich nicht Siezen wollen, dürfen Sie mich auch mit "Eure Großartigkeit" und/oder "Oh Unglaublicher" ansprechen.

Ihre Kommentare müssen NICHT meine Meinung widerspiegeln und dürfen auch gerne kritisch sein... an der Sache, an meiner Person.

Habe ich das gesagt? Vergessen Sie es. Ich will schöne Kommentare. Sagen Sie mir wie toll ich bin, feiern Sie mich und schmieren Sie mir Honig ums Maul.

Jegliche Kommentare die mir nicht gefallen oder mich nicht als grandiose und tolle Person darstehen lassen, lösche ich sofort.

Für die restlichen Kommentare gibt es keine genauen Regeln. Ich bin da sehr willkürlich und die Veröffentlichung kann stark von meiner persönlichen Tageslaune abhängen. Und die ist meistens ziemlich mies.

Anonyme Kommentare, außer der mir bekannten üblichen Verdächtigen werden nicht veröffentlicht.

Und wenn Sie mir etwas mitteilen wollen, dann schreiben Sie mir eine Email. Die Kommentarfunktion dient nicht als Kanal für konspirative Mitteilungen.

Ach, Sie finden hier keine Email? Das könnte dann daran liegen, dass ich an einem Kontakt mit Ihnen kein Interesse habe.

Auch ist die Kommentarfunktion auch nicht dazu gedacht einer Ihrer wirren Ideen und/ oder Meinungen eine Plattform zu bieten. Dafür empfehle ich das Schreiben eines eigenen Blogs und diesen in einen Webkatalog für Verschwörungstheorien einzutragen.

Weiterhin dient dieser Blog nicht dazu um persönliche Kontakte zu generieren, Freundschaften zu schließen oder Bekanntschatften mit Frauen aufzubauen. Ich mag andere Menschen nicht sonderlich und ich habe keine Zeit und Lust auf zeit- sowie energieraubende Balzrituale. Dieser Blog dient ausschließlich mir selbst zu zeigen, wie toll ich bin und Sie sowie den Rest der Menschheit als unwürdig dastehen zu lassen.

Ich versuche hier keinen Beliebtheitswettbewerb zu gewinnen.

Gleichzeitig stimmen Sie mit der Abgabe Ihres Kommentars, im Fall meiner Übernahme der Weltherrschaft, der Abschaffung des Frauenwahlrechts, der Einführung eines 24 stündigen frei zugänglichen Amateurpornokanals, der öffentlichen Auspeitschung von Mit-150km-auf-der-linken-Spur-Fahrer und der Einführung des Freitags als offiziellen Cuba Libre Tags zu.