Mittwoch, 23. Januar 2013

Django Unchained

Meine Damen, meine Herren,

Sie mögen Western oder haben mit dem Genre keinerlei Probleme? Schauen Sie sich Django Unchained an.

Sie wollen endlich wieder etwas aus der Mache von Quentin Tarantino sehen, weil Sie einfach wissen, dass Sie Qualität geliefert bekommen? Schauen Sie sich Django Unchained an.

Für Sie ist ein Film nur akzeptabel, wenn innerhalb der ersten Minuten Blut nach allen Seiten spritzt? Schauen Sie sich Django Unchained an.

Sie haben eine Vorliebe für lustige, teils groteske Dialoge in den unmöglichsten Situationen? Schauen Sie sich Django Unchained an.

Sie mögen es blutig und gewalttätig? Schauen Sie sich Django Unchained an.

Kinders, ich habe gestern Abend das Glück gehabt dieses Meisterwerk an cineastischer Kunst sehen zu dürfen. 2 Stunden 45 Minuten Unterhaltung vom Feinsten. Action, Humor, Dramatik, überraschende Wendungen und die typische Tarantino Musik. Ein toll erzählte Geschichte mit einer grandiosen Besetzung.

Was soll ich sagen, gehen Sie ins Kino. Schauen Sie sich den Film an. Sie werden begeistert sein. Ich bin schon lange nicht mehr so gut unterhalten worden. Ein echter Tarantino in hoher Qualität.

Kommentare:

  1. Diesmal waren Sie schneller als ich :-). Ok - also hält er genau das was ich mir von dem Film verspreche - sehr schön! *Terminplanzück*

    AntwortenLöschen
  2. Einfach nur: JA! Wird schwierig sein, diesen Film in diesem Kinojahr noch zu toppen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In der Tat. Der Film ist mehr als nur großartig.

      Löschen
  3. Ja! Ja! Ja! Ich stimme Ihnen absolut zu. Ich fand ihn einfach phänomenal. Und jetzt werde ich ihn so schnell wie möglich noch im Original sehen. Denn das wird der Hammer sein. Ich freue mich schon auf den Dialekt von Herrn Waltz :-)... und auf "Düsseldorf".

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herr Waltz hat in diesem Film eine wirklich grandiose Rolle gespielt. Ich muss sagen, ich war mehr als begeistert.

      Löschen
  4. Boah! Ich bin echt gespannt auf den Film. Wird Zeit ins Kino zu gehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gehen Sie ins Kino. Den Streifen muss man gesehen haben.

      Löschen
  5. What a movie! Kill- Bill- Qualitaten. Ja, Herr Walz hat was drauf, ich wünsch ihm ( und uns ) einen Oscar! Wir sind dann halt net Papst sondern OSCAR ;)

    AntwortenLöschen
  6. Antworten
    1. Geben Sie es zu, war doch wohl genial.

      Löschen
    2. Ich habe mich selten bei einem Film so gut unterhalten gefühlt. Alleine der Dialekt des diebischen Bergvolkes vom Alpenrand, sprich Herrn Waltz, im Umfeld der Südstaaten der USA...

      Löschen
  7. Heute dann endlich auch gesehen, und wie jeder Tarantino Film hat auch dieser mich zu begeistern gewußt. Ganz großes Kino.
    Es war wie immer ein Hochgenuß den Dialogen zu lauschen.
    Bester Moment im Film, die Szene mit den Kapuzen. Das Ding Dialogtechnisch so auf die Spitze zu treiben ist schon wahrlich große Kunst.

    AntwortenLöschen

KOMMENTAR-ABGABE-GEBRAUCHSANWEISUNG DIE VORHER ZU LESEN IST

Verehrter Leser, verehrte Leserin,

plumpes Duzen ist in diesem Blog verpönt. Duzen dürfen Sie mich, wenn Sie mit mir bereits einmal betrunken die Kellertreppe herunter gefallen sind. Wenn Sie mich nicht Siezen wollen, dürfen Sie mich auch mit "Eure Großartigkeit" und/oder "Oh Unglaublicher" ansprechen.

Ihre Kommentare müssen NICHT meine Meinung widerspiegeln und dürfen auch gerne kritisch sein... an der Sache, an meiner Person.

Habe ich das gesagt? Vergessen Sie es. Ich will schöne Kommentare. Sagen Sie mir wie toll ich bin, feiern Sie mich und schmieren Sie mir Honig ums Maul.

Jegliche Kommentare die mir nicht gefallen oder mich nicht als grandiose und tolle Person darstehen lassen, lösche ich sofort.

Für die restlichen Kommentare gibt es keine genauen Regeln. Ich bin da sehr willkürlich und die Veröffentlichung kann stark von meiner persönlichen Tageslaune abhängen. Und die ist meistens ziemlich mies.

Anonyme Kommentare, außer der mir bekannten üblichen Verdächtigen werden nicht veröffentlicht.

Und wenn Sie mir etwas mitteilen wollen, dann schreiben Sie mir eine Email. Die Kommentarfunktion dient nicht als Kanal für konspirative Mitteilungen.

Ach, Sie finden hier keine Email? Das könnte dann daran liegen, dass ich an einem Kontakt mit Ihnen kein Interesse habe.

Auch ist die Kommentarfunktion auch nicht dazu gedacht einer Ihrer wirren Ideen und/ oder Meinungen eine Plattform zu bieten. Dafür empfehle ich das Schreiben eines eigenen Blogs und diesen in einen Webkatalog für Verschwörungstheorien einzutragen.

Weiterhin dient dieser Blog nicht dazu um persönliche Kontakte zu generieren, Freundschaften zu schließen oder Bekanntschatften mit Frauen aufzubauen. Ich mag andere Menschen nicht sonderlich und ich habe keine Zeit und Lust auf zeit- sowie energieraubende Balzrituale. Dieser Blog dient ausschließlich mir selbst zu zeigen, wie toll ich bin und Sie sowie den Rest der Menschheit als unwürdig dastehen zu lassen.

Ich versuche hier keinen Beliebtheitswettbewerb zu gewinnen.

Gleichzeitig stimmen Sie mit der Abgabe Ihres Kommentars, im Fall meiner Übernahme der Weltherrschaft, der Abschaffung des Frauenwahlrechts, der Einführung eines 24 stündigen frei zugänglichen Amateurpornokanals, der öffentlichen Auspeitschung von Mit-150km-auf-der-linken-Spur-Fahrer und der Einführung des Freitags als offiziellen Cuba Libre Tags zu.