Donnerstag, 3. Januar 2013

Die Pornobären I

Fangen wir erst einmal mit klassischen Kuschelsex-Nummer an. Grün fickt rot.

IMG_0906

Kommentare:

  1. Hätten Sie dazu nicht noch einen kleinen Esszimmertisch basteln können? Oder kommt das noch? ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einen Esszimmertisch... meinen Sie so einen Stabilen... etwas richtig massives?

      Löschen
    2. Genau. Sonst wackelt das zu dolle.

      Löschen
    3. Ich kann dem nicht widersprechen :-)

      Löschen
  2. Ja, die Beleuchtung ist prima! Weiter so! *Popcornhol* Hmmm... könnte man da nicht auch einen Kurzfilm draus machen? So in Stop-Motion-Technik?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie meinen einen kleinen richtigen Pornobären-Film... Mmmh... Frau Kira, Sie bringen mich auf eine Idee :-)

      Löschen
  3. sie haben definitiv einen vogel, aber grandios! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Finden Sie *schmunzel*... sagen wir, ich bin einfach etwas verspielt :-)

      Löschen
  4. Dicker Bauch und kurze Beine? Hmmm, die zwei kenn ich! ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie kennen die Beiden?!?!? Jetzt würde ich zu gerne mehr von Ihnen wissen ;-)

      Löschen
  5. Haut mich noch nicht vom hocker. Bin auf weiteres gespannt...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Seien Sie nicht so ungeduldig. Da kommt ja noch was.

      Löschen
  6. Also ich weiss ja nicht ... das sieht für mich so aus, als ob Herr MiM da ein paar Trockenübungen inszeniert, nur um dann in einigen Monaten zu erklären, dass er nur deshalb Vaterfreuden entgegensieht, weil er in der Praxis ausprobieren musste, was er seinen Gummibären noch aus dem Gummi Sutra Verzeichnis antun kann.

    Wo bleiben die Vertreter der "Rechte für Gummibären" Fraktion? Wieso trägt Rot kein geeignetes Schuhwerk? Und überhaupt, werden die Gummibärchen am Ende wohl vom Regisseur vernascht und uns dann in Folgeszenen billige Doubles untergejubelt? Fragen über Fragen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn Gummibärchen dafür herhalten würden, dass ich Vaterfreuden entgegen sehe ( ich hoffe, es wird dazu nie kommen ) dann würde ich diese Dinger niemals wieder anfassen.

      Ich muss sagen, dass die Bärchen bis zum Ende *schmunzel* einen guten Job gemacht haben :-)

      Löschen
  7. Na, ich dachte immer, dass Gummibären sich irgendwie anders vermehren. Aber so ist das ja nichts Neues. Bin gespannt, was da noch so alles kommt. Wahrscheinlich wird ein Püscholooge Rückschlüsse auf den Fotografen ziehen können *grins*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie wollen Rückschlüsse auf den Photographen ziehen? Eigentlich sollten Sie längst wissen, dass der Blogbetreiber ein wenig neben der Spur lebt.

      Löschen
  8. Antworten
    1. Ich gebe zu, Grün fickt Rot enthält eine gewisse politische Aussage.

      Löschen
  9. Genauso habe ich nach dem gestrigen Titel ein Bild erwartet :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie ich bereits Eingangs schon sagte, warten Sie da kommt noch was :-)

      Löschen
  10. Irgendwie sehe ich da gar nicht so was kuscheliges...
    der Rote hat die Beine auf den Schultern des Grünen...
    Sorry... mit mir geht mal wieder die Fantasie durch...
    und das bei Gummiebärchen^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Verehrte, und damit haben Sie die Fotografie genau so verstanden, wie sie gemeint war.

      Löschen
  11. Sieht für mich wie ein Termin beim Gynäkologen aus. Ich glaube, dass ich die falsche zweideutige Fantasie aufweise...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haben Sie vielleicht einen Fetisch, von dem Sie uns hier berichten möchten ? :-)

      Löschen
    2. Hach, naja. Ich glaube nicht, dass hier jemand an meinen 'Fetischen' interessiert ist. Ausserdem haben sie ganz sicher nichts mit dem Gynäkologen zu tun...

      Löschen
    3. Nein, mit dem Thema nicht... früher einmal... um zwei Ecken. Aber heute nicht mehr.

      Löschen
  12. Hmmmm...vorspieltechnisch hätte ich die Nummer auch anders arrangiert. Aber toll fotografiert, zweifelsohne. Meine Barbie ist früher auch wahllos mit allen anderen Spielzeugen intim geworden. Ich kenne das, wenngleich meine persönliche Gummibärchen-fickt-mit-Gummibärchen-Phase schon ca. 30 Jahre zurück liegt. Aber ich bin da auch kein Kriterium. Toll ausgeleuchtet. Hut ab!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehen Sie, dass ist der Vorteil wenn man als Mann einfach niemals aus der pubertären Phase heraus gekommen ist und seit mehr als 25 Jahren darin noch feststeckt. Da macht man das dann mal einfach...

      Löschen
  13. Welch ein Farbspektakel... ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es geht nichts über keine gelungene farbliche Komposition.

      Löschen
  14. könnte auch arsch**** sein also von wegen kuschelsex

    AntwortenLöschen

KOMMENTAR-ABGABE-GEBRAUCHSANWEISUNG DIE VORHER ZU LESEN IST

Verehrter Leser, verehrte Leserin,

plumpes Duzen ist in diesem Blog verpönt. Duzen dürfen Sie mich, wenn Sie mit mir bereits einmal betrunken die Kellertreppe herunter gefallen sind. Wenn Sie mich nicht Siezen wollen, dürfen Sie mich auch mit "Eure Großartigkeit" und/oder "Oh Unglaublicher" ansprechen.

Ihre Kommentare müssen NICHT meine Meinung widerspiegeln und dürfen auch gerne kritisch sein... an der Sache, an meiner Person.

Habe ich das gesagt? Vergessen Sie es. Ich will schöne Kommentare. Sagen Sie mir wie toll ich bin, feiern Sie mich und schmieren Sie mir Honig ums Maul.

Jegliche Kommentare die mir nicht gefallen oder mich nicht als grandiose und tolle Person darstehen lassen, lösche ich sofort.

Für die restlichen Kommentare gibt es keine genauen Regeln. Ich bin da sehr willkürlich und die Veröffentlichung kann stark von meiner persönlichen Tageslaune abhängen. Und die ist meistens ziemlich mies.

Anonyme Kommentare, außer der mir bekannten üblichen Verdächtigen werden nicht veröffentlicht.

Und wenn Sie mir etwas mitteilen wollen, dann schreiben Sie mir eine Email. Die Kommentarfunktion dient nicht als Kanal für konspirative Mitteilungen.

Ach, Sie finden hier keine Email? Das könnte dann daran liegen, dass ich an einem Kontakt mit Ihnen kein Interesse habe.

Auch ist die Kommentarfunktion auch nicht dazu gedacht einer Ihrer wirren Ideen und/ oder Meinungen eine Plattform zu bieten. Dafür empfehle ich das Schreiben eines eigenen Blogs und diesen in einen Webkatalog für Verschwörungstheorien einzutragen.

Weiterhin dient dieser Blog nicht dazu um persönliche Kontakte zu generieren, Freundschaften zu schließen oder Bekanntschatften mit Frauen aufzubauen. Ich mag andere Menschen nicht sonderlich und ich habe keine Zeit und Lust auf zeit- sowie energieraubende Balzrituale. Dieser Blog dient ausschließlich mir selbst zu zeigen, wie toll ich bin und Sie sowie den Rest der Menschheit als unwürdig dastehen zu lassen.

Ich versuche hier keinen Beliebtheitswettbewerb zu gewinnen.

Gleichzeitig stimmen Sie mit der Abgabe Ihres Kommentars, im Fall meiner Übernahme der Weltherrschaft, der Abschaffung des Frauenwahlrechts, der Einführung eines 24 stündigen frei zugänglichen Amateurpornokanals, der öffentlichen Auspeitschung von Mit-150km-auf-der-linken-Spur-Fahrer und der Einführung des Freitags als offiziellen Cuba Libre Tags zu.