Mittwoch, 9. Januar 2013

Der Hobbit

Es ist vollbracht und wahrscheinlich bin ich wieder der Letzte von den Kollegen aus Blogosphäre gewesen, aber es ging nun mal nicht eher. Ich habe mir gestern Abend den Hobbit angesehen. Die Geschichte die der Trilogie Herr der Ringe voran geht.

Ich möchte auf die Story nicht weiter eingehen, das Buch kennen sicher viele und wer schon mal wissen möchte wie es ausgeht, der kann sich auch den Schmöker von Tolkien kaufen. Denn, so wie ich das verstanden habe, hat Peter Jackson aus dem Hobbit ebenfalls 3 Teile gemacht.

Der Film läuft keine 10 Minuten und schon weiß man, wer hier Regie geführt hat. Die Musik, stark angelehnt und zum Teil auch übernommen, aus Herr der Ringe. Die Bilder, die Figuren bzw. Rassen wie Hobbits, Zwerge, Orcs und Oger erkennt man sofort wieder.

Und man erkennt ebenfalls sofort, dass es sich dabei im Ursprung um ein Kinderbuch handelt. Zwischen den Actionszenen und Kämpfen, tauchen immer wieder Dialoge und Momente auf, die durch Witz und Humor geprägt sind, an die ich mich zuerst etwas gewöhnen musste.

In Summe eine grandiose Unterhaltung. Mir hat es gut gefallen. Sollte man sich ansehen.

Allerdings gibt es etwas, das ich von Herr der Ringe gelernt habe. Ich werde mir keine DVD oder Blue Ray von diesen Filmen kaufen. Mit hoher Wahrscheinlichkeit, ich würde meinen Hintern darauf verwetten, werden sie es so machen, wie bei Herr der Ringe. Wenn es alle Teile zu kaufen gibt, wird spätestens ein paar Monate später wieder eine Extended Version auf den Markt kommen, die dann um einiges länger als die Kinofilme sein dürften. Und da ich ungern unnötig Geld ausgebe und Sachen zweimal kaufe, werde ich erst dann zuschlagen, wenn das der Fall ist.

Kommentare:

  1. Hab ich auch schon gesehen und ich kam mir wieder vor wie 12 weil ich die einzige erwachsene war zwischen einen haufen pupertirenten scheissern

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Erinnert mich daran, wie ich vor einigen Jahren einen Film, der mich interessierte, an einem Sonntag in einer Kindervorstellung am Nachmittag gesehen habe.

      Oh Mann... was für ein Erlebnis.

      Löschen
  2. Nein Herr MiM, ich habe ihn auch noch nicht gesehen. Sie sind also nicht der Letzte ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Puuh.. Danke, damit habe ich ja schon mal wieder Glück gehabt.

      Löschen
  3. Yeep, ich war schon schneller - stimme aber Ihrer Beurteilung zu - sehr guter Film, hat er was draus gemacht aus dem Kinderbuch. 3D in HFR war sogar für mich Brillenschlange prima realistisch. Beim HdR hab ich auch erst DVD gekauftr als alle Teile raus waren - eben wg. dem extended. Das lohnt sich immer noch mal besonders.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, muss man ihm lassen. Peter Jackson hat da wieder ganze Arbeit geleistet. Wirklich gut.

      Das einzige was mich nervt ist, dass ich nun 4 Jahre auf die Extended Version warten muss :-/

      Löschen
    2. Stimmt - aber bis dahin hat man dann ja vielleicht auch einen 3D-HFR-mitallemschnickundschnack-Fernseher *harharhar*

      Löschen
  4. Wir haben gluecklicherweise ein Kino in der Naehe, dass die Filme nicht synchronisiert und ihn vor kurzem gesehen. Fand ihn auch genial und das erste Mal, dass ich 3D wirklich genossen habe. Konnte mich sogar nicht beherrschen und hab einmal versucht einen Schmetterling zu fangen, hehe:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde, das klingt doch mal wie ein grandioses Kinoerlebnis. So sollte es eigentlich auch sein, wenn man bedenkt, was so ein Kinobesuch heute so kostet.

      Löschen
  5. Tja, ich habe ihn auch noch nicht gesehen, und wenn ich nicht bald gehe, wird das wohl auch nichts mehr. Aber ich gehe ohnehin nur dem Chef zuliebe mit, macht also nichts, wenn das Spektakel ohne mich läuft. Trotzdem Danke für den Hinweis, dass es sich lohnt. Ihnen nehme ich die hier veröffentlichen Filmkritiken ab. Wie Sie schon sagten, dies ist auch ein Bildungsblog.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also es lohnt sich wirklich. Der Film macht Spaß. Er ist unterhaltsam. Und sollte einmal eine Kritik nicht passen, dürfen Sie sich gerne bei mir beschweren.

      Löschen
  6. Ich schließe mich chiefjudy an, Monsieur MiM... hab den Film auch noch nicht gesehen! (und ich wollte auch nicht inmitten des ganzen Anfangstrubels gehen, wo Hinz&Kunz, die des Lesens noch nicht mal mächtig sind, also die Geschichte per se nicht kennen, sich den Film reinziehen und die ganze Zeit mit dem Popkorn knispern, ihre Nachos mit Käsesoße in der Gegend rumpfeffern & Cola aus Litereimern saufen. Nein danke!)
    Ich werde demnächst gehen... (als "Belohnung" für geleisteten Zeugnisscheißblablaverbalbeurteilungen, die mich seit 28.12. bereits an die 100 Stunden gekostet haben... WTF!) ... und DARAUF freu ich mich schon richtig :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke, wenn Sie noch 2 oder 3 Wochen warten, der Film wird dann immer noch laufen, dürften Sie ein sehr entspanntes Kinoerlebnis bekommen.

      Aber ich kann Sie verstehen. Genau diese Dinge nerven mich auch immer.

      Löschen
  7. So. Und ich hab anscheinend die große Schlacht ums 'Der- Letzte- Sein' gewonnen. Ich hab weder diesen Hobbit gesehen noch irgendeinen Ringherrenfilm. Ich weigere mich und weigerte mich. Und lebe immer noch ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, aber sagen Sie doch mal... warum haben Sie das nicht gesehen?

      Löschen
    2. Es interessiert mich einfach nicht. Ist mir vom 1. Augenblick an unsympathisch gewesen das Ganze. Fuer den spärlich behaarten Karlsson vom Dach von Frau Lindgren kann ich mich mehr begeistern als fuer diese basedowäugigen herumhirschenden Figürchen und die imaginäre Welt des Herrn J.R.R.T.

      Löschen
    3. Diese Fantasyfilme haben so eine Beliebigkeit in den Möglichkeiten, dass es schon wieder langweilig ist.

      Interessant ist, was grundsätzlich im Rahmen der bekannten Regeln abläuft und damit spielt. Ein Spiel, das Regeln nach Belieben aushebelt, ist reizlos.

      Löschen
  8. Ich hab ihn leider leider noch nicht gesehen, hoffe dies aber bald ändern zu können *schnief*
    Warum gehen immer alle vor mir ins Kino ? *lach*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann müssen Sie mal etwas früher aufstehen ;-)

      Löschen

KOMMENTAR-ABGABE-GEBRAUCHSANWEISUNG DIE VORHER ZU LESEN IST

Verehrter Leser, verehrte Leserin,

plumpes Duzen ist in diesem Blog verpönt. Duzen dürfen Sie mich, wenn Sie mit mir bereits einmal betrunken die Kellertreppe herunter gefallen sind. Wenn Sie mich nicht Siezen wollen, dürfen Sie mich auch mit "Eure Großartigkeit" und/oder "Oh Unglaublicher" ansprechen.

Ihre Kommentare müssen NICHT meine Meinung widerspiegeln und dürfen auch gerne kritisch sein... an der Sache, an meiner Person.

Habe ich das gesagt? Vergessen Sie es. Ich will schöne Kommentare. Sagen Sie mir wie toll ich bin, feiern Sie mich und schmieren Sie mir Honig ums Maul.

Jegliche Kommentare die mir nicht gefallen oder mich nicht als grandiose und tolle Person darstehen lassen, lösche ich sofort.

Für die restlichen Kommentare gibt es keine genauen Regeln. Ich bin da sehr willkürlich und die Veröffentlichung kann stark von meiner persönlichen Tageslaune abhängen. Und die ist meistens ziemlich mies.

Anonyme Kommentare, außer der mir bekannten üblichen Verdächtigen werden nicht veröffentlicht.

Und wenn Sie mir etwas mitteilen wollen, dann schreiben Sie mir eine Email. Die Kommentarfunktion dient nicht als Kanal für konspirative Mitteilungen.

Ach, Sie finden hier keine Email? Das könnte dann daran liegen, dass ich an einem Kontakt mit Ihnen kein Interesse habe.

Auch ist die Kommentarfunktion auch nicht dazu gedacht einer Ihrer wirren Ideen und/ oder Meinungen eine Plattform zu bieten. Dafür empfehle ich das Schreiben eines eigenen Blogs und diesen in einen Webkatalog für Verschwörungstheorien einzutragen.

Weiterhin dient dieser Blog nicht dazu um persönliche Kontakte zu generieren, Freundschaften zu schließen oder Bekanntschatften mit Frauen aufzubauen. Ich mag andere Menschen nicht sonderlich und ich habe keine Zeit und Lust auf zeit- sowie energieraubende Balzrituale. Dieser Blog dient ausschließlich mir selbst zu zeigen, wie toll ich bin und Sie sowie den Rest der Menschheit als unwürdig dastehen zu lassen.

Ich versuche hier keinen Beliebtheitswettbewerb zu gewinnen.

Gleichzeitig stimmen Sie mit der Abgabe Ihres Kommentars, im Fall meiner Übernahme der Weltherrschaft, der Abschaffung des Frauenwahlrechts, der Einführung eines 24 stündigen frei zugänglichen Amateurpornokanals, der öffentlichen Auspeitschung von Mit-150km-auf-der-linken-Spur-Fahrer und der Einführung des Freitags als offiziellen Cuba Libre Tags zu.