Freitag, 21. Dezember 2012

Weihnachtsfronteinsatz

Leichte Änderung heute Morgen im Ablauf. Auf ins Getümmel der Innenstadt. Letzte Erledigungen absolvieren. Sollten Sie nichts mehr von mir hören... suchen Sie nicht nach mir. Wahrscheinlich bin ich irgendwo verloren gegangen.

Hoffentlich schaffe ich es noch rechtzeitig bis zum Weltuntergang heute? Kennt jemand die Uhrzeit? Ich weiß noch nicht genau was ich anziehen soll? Krawatte oder doch lieber etwas locker und nur aufgeknöpftes Hemd zum Anzug? Und muss ich etwas mitbringen?

Ich bekomme schon wieder Stress heute Morgen...

Kommentare:

  1. Come As you are
    As you were ...
    :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich sag's Ihnen, diese Mayas wollten uns nur foppen und machten sich schon damals lustig über uns dummes Volk.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Solche Völker, die sich über andere lustig machen, gehören vom Erdboden getilgt.

      Löschen
  3. Antworten
    1. Sie haben recht, man sollte es ja auch nicht übertreiben.

      Löschen
  4. nur keine panik...locker bleiben. und mitbringen - ein paar guinness ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah... Guinness... Sie haben recht, diese kleinen Schwarzen gehen immer.

      Löschen
  5. Ich gehe davon aus, dass es eine Pyjama Party mit ein paar Mojitos wird!

    AntwortenLöschen
  6. Eine Freundin sagte mir gestern, auf meine Frage "16.34 UTC"

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mist... dann muss ich mich jetzt gleich anhübschen. Wenn ich einen Abgang mache, dann will ich gut aussehen.

      Löschen
  7. Sie kaufen Geschenke ? Für andere Menschen ? Und ich dachte sie mögen nur Steine ? ;)
    Ich hoffe sie senden ein Bild von ihrem Baum...
    Gute Tage wünsch ich ihnen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, meine Liebe. Sie sind ein Parade-Beispiel der weiblichen Interpretationsfähig.

      Niemand hat gesagt, dass ich Geschenke kaufe. Dieses Wort fällt in keinem Satz.

      Aber wenn Sie es wissen wollen, ich habe MIR ein Objektiv gekauft. Geschenke fallen dieses Jahr aus. Wozu auch?

      Aber für Sie... gibt es dann auch den Weihnachtsbaum im Blog.

      Löschen
    2. Und ihnen ist das Fragezeichen am Ende der ersten zwei Sätze aufgefallen ? Somit interpretiere ich nicht sondern frage....und schlussfolgere daraufhin davon ausgegangen zusein....sie mögen nur Steine...

      Löschen

KOMMENTAR-ABGABE-GEBRAUCHSANWEISUNG DIE VORHER ZU LESEN IST

Verehrter Leser, verehrte Leserin,

plumpes Duzen ist in diesem Blog verpönt. Duzen dürfen Sie mich, wenn Sie mit mir bereits einmal betrunken die Kellertreppe herunter gefallen sind. Wenn Sie mich nicht Siezen wollen, dürfen Sie mich auch mit "Eure Großartigkeit" und/oder "Oh Unglaublicher" ansprechen.

Ihre Kommentare müssen NICHT meine Meinung widerspiegeln und dürfen auch gerne kritisch sein... an der Sache, an meiner Person.

Habe ich das gesagt? Vergessen Sie es. Ich will schöne Kommentare. Sagen Sie mir wie toll ich bin, feiern Sie mich und schmieren Sie mir Honig ums Maul.

Jegliche Kommentare die mir nicht gefallen oder mich nicht als grandiose und tolle Person darstehen lassen, lösche ich sofort.

Für die restlichen Kommentare gibt es keine genauen Regeln. Ich bin da sehr willkürlich und die Veröffentlichung kann stark von meiner persönlichen Tageslaune abhängen. Und die ist meistens ziemlich mies.

Anonyme Kommentare, außer der mir bekannten üblichen Verdächtigen werden nicht veröffentlicht.

Und wenn Sie mir etwas mitteilen wollen, dann schreiben Sie mir eine Email. Die Kommentarfunktion dient nicht als Kanal für konspirative Mitteilungen.

Ach, Sie finden hier keine Email? Das könnte dann daran liegen, dass ich an einem Kontakt mit Ihnen kein Interesse habe.

Auch ist die Kommentarfunktion auch nicht dazu gedacht einer Ihrer wirren Ideen und/ oder Meinungen eine Plattform zu bieten. Dafür empfehle ich das Schreiben eines eigenen Blogs und diesen in einen Webkatalog für Verschwörungstheorien einzutragen.

Weiterhin dient dieser Blog nicht dazu um persönliche Kontakte zu generieren, Freundschaften zu schließen oder Bekanntschatften mit Frauen aufzubauen. Ich mag andere Menschen nicht sonderlich und ich habe keine Zeit und Lust auf zeit- sowie energieraubende Balzrituale. Dieser Blog dient ausschließlich mir selbst zu zeigen, wie toll ich bin und Sie sowie den Rest der Menschheit als unwürdig dastehen zu lassen.

Ich versuche hier keinen Beliebtheitswettbewerb zu gewinnen.

Gleichzeitig stimmen Sie mit der Abgabe Ihres Kommentars, im Fall meiner Übernahme der Weltherrschaft, der Abschaffung des Frauenwahlrechts, der Einführung eines 24 stündigen frei zugänglichen Amateurpornokanals, der öffentlichen Auspeitschung von Mit-150km-auf-der-linken-Spur-Fahrer und der Einführung des Freitags als offiziellen Cuba Libre Tags zu.