Freitag, 19. Januar 2018

Island Hopping

Was für ein Freitag.

Mein Nacht war irgendwann gegen 4 Uhr zu Ende. Die kleine große Schwester ist krank. Nun gut, ich musste eh sehr früh aufstehen, da ich heute Morgen früh am Flughafen aufschlagen musste.

Sandwich am Flughafen. Rein in den Flieger. Landen in UK. Uhr eine Stunde zurückdrehen. Schnell noch ein Sandwich zum Mittag und eine kleine Tüte Chips gekauft. Vom britischen CFO am Flughafen eingesammelt worden.

Es ist anstrengend. Aber der Tag hat bisher wirklich etwas gebracht. Ich habe neue Erkenntnisse gewonnen und ich habe einen Ansatz wie wir das Problem was sich stellt, lösen können.

Später geht es dann zurück zum Flughafen. Zumindest bringt mich mein Gastgegeber persönlich wieder zurück. Ich sagte schon scherzhaft, er wolle nur sicher sein, dass ich auch wieder weg bin.

Ich glaube, ich möchte noch ein Pint im Pub trinken. Vielleicht esse ich noch etwas, Momentan fühle ich mich überfressen. Aber ein Pint würde noch gehen.

Und mit ein bisschen Glück endet mein Arbeitstag dann heute um 22:30 Uhr. Zumindest hoffe ich das. Zumindest habe ich mir diesesmal gemerkt, wo ich mein Auto abgestellt habe. Ich werde nicht wieder eine halbe Stunde suchen müssen.

Manchmal frage ich mich, ob ich nicht doch damals die Beruf hätte wählen sollen, den mir das Berufsinformationszentrum vom Arbeitsamt vorgeschlagen hatte. Tankwart. Der Test damals hatte ergeben, ich solle Tankwart werden. Eigentlich wollte ich als Kind immer Koch werden und dann eine Würstchenbude aufmachen. Und ehrlich... wenn ich darüber heute nachdenke. Ich denke, dass hätte mir wirklich Spaß gemacht.

In dem Sinne, kommen Sie gut uns Wochenende, werde ich nun weiter an meinem Konzept hier schreiben.

Chili Fleischbällchen mit Cranberry BBQ Sauce und Nachos

Abteilung schnelle Küche. Und dazu noch richtig lecker.

photostudio_1507402579691

Schnell ein paar Hackbällchen aus Rindfleisch und Chilis gemacht. Eine Cranberry BBQ Sauce angesetzt aus eingeweichten und pürierten Cranberries, einer BBQ Sauce, etwas Wasser und Cola.

IMG_20171007_185327_704

Nachos mit Käse und Chili überbacken.

Fertig.

IMG_20171007_185459_408

Mit kühlem Bier servieren.

Hat ein bisschen was von einem Essen aus einer Sportsbar.

IMG_20171007_185932_140

Donnerstag, 18. Januar 2018

Die zwei Gesichter

Ich klicke mich auf Xing durch die Bilder meiner Kollegen. Vor allem die, die gerade neu dazu gekommen sind.

Kann mir jemand einmal erklären, warum auf Xing immer alle so unglaublich geleckt aussehen, während die Bilder im Intranet der Unternehmung teilweise einem Unfall gleichen.

Auffallend sind die IT´ler. Auf Xing Anzug und Hemd. Mit etwas Glück, eine Krawatte. Intranet... Schlabberpulli, Kapuzenpulli, unrasiert. Wobei, das sich wirklich nicht auf auf die IT beschränkt.

Mittwoch, 17. Januar 2018

Zielerreichung

Wenn mich Kim Jong-un fragt, welche meiner Ziele ich im letzten Jahr erreicht habe, werde ich Antworten: Ich habe trotz aller Umstände und Herausforderungen hier im Büro geschafft, mich von nicht der schlechten Laune und dem subversiven Verhalten der Kollegen herunter ziehen zu lassen.

Geht los...

Kind Nummer 3 drückt sich aus dem Stand nach oben, hält das Gleichgewicht und macht die ersten Schritte freihändig nach vorne. Ohne sich irgendwo festzuhalten.

Damit ist sie die Erste, die mit dem Laufen beginnt.

Es dürfte in Zukunft wuselig werden.

Dienstag, 16. Januar 2018

Kommentare zur Zeitgeschichte - Wie die Zeit sich ändert

Ich hörte heute Morgen ein Interview im Deutschlandfunk mit Herrn Joachim Herrmann. Er ist Innenminister in Bayern.

Grob gesagt, ging es um die Ergebnisse aus den Sondierungsgesprächen für eine große Koalition bezüglich der Flüchtlinge.

Dabei vielen Begriffe wie ´unser Volk´, ´nationale Identität´ und noch so ein paar Begriffe in der Richtung.

Nun kann man dazu stehen, wie man will. Soll ja jeder seine Sicht der Dinge dazu haben.

Was mich aber wirklich fasziniert ist, dass man sich zum Teil Begriffen und Themen bedient, die man Anfang der 90´er Jahre auf NPD Plakaten vorgefunden und eben genau diesem Spektrum zugeordnet hat.

Verrückt, wie sich die Zeiten ändern.

Erkennen des Wesens der Dinge

Eine wichtige Erkenntnis ist, zu erkennen was man ist und was man nicht ist. Selbst wenn man in seiner Phantasie gerne das wäre, was man nicht ist.

Sei nicht der, der Du bist. Werde der, der Du sein willst.

Kann man machen.

Aber manchmal ist die Phantasie einfach ausreichend, weil es nett ist sich vorstellen, wie es wäre.

Mit 45 muss man nicht mehr alles machen, nur weil es im Kopf ein nettes Bild ist.