Samstag, 2. Juni 2012

Sicherheitshinweis

Wenn Sie morgens aus dem Bett rollen, sich einfach nur eine Hose überziehen, in ein T-Shirt schlupfen um dann Richtung des lokalen Brötchendealers zu trotten... passen Sie auf, dass die Hose richtig zu ist... das kann sein verdammt frische Sache sein....

Kommentare:

  1. Wenn sie morgens verpennen, schnell den Bademantel über den nackten Astralkörper werfen und den Mitbewohner freundlicherweise zur Bahn zu fahren, achten Sie darauf, dass sich Ihre Autopapiere in der Bademanteltasche befinden ...
    Verkehrskontrollen lauern zu den unmöglichsten Zeiten an den gemeinsten Stellen....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Okay, ich gebe zu... das schlägt meinen Zustand um Längen :-)

      Löschen
  2. Kann ;)
    Andererseits kann es auch für Heiterkeit sorgen ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *räusper*

      Ähäm... ja, dem kann ich nicht wiedersprechen.

      Löschen
  3. Und so einfach liegen bleiben wäre keine Option gewesen?

    AntwortenLöschen
  4. Gnihihi, also es kann durchaus auch für das erste vergnügte Grunzen eines Morgenmuffels sorgen ^^

    AntwortenLöschen
  5. Ach was, offene Hose ist doch international anerkannt.
    Man(n) kann so auch ohne Probleme in Californien in ein Diner marschieren und beim Anstehen zum Ordern des Burgers rutscht einem dann die offene Hose über die Hüften nach unten und man(n) steht im Freien.

    (Das war wohlbemerkt nicht ich, sondern der dicke Herr vor mir. Er lachte dann aber nur drüber und zog das Ding wieder hoch *lol*)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wunderbar... sollte ich das nächste Mal in den Staaten sein, werde ich das unbedingt einmal ausprobieren müssen :-)

      Löschen

KOMMENTAR-ABGABE-GEBRAUCHSANWEISUNG

Verehrter Leser, verehrte Leserin,

plumpes Duzen ist in diesem Blog verpönt. Duzen dürfen Sie mich, wenn Sie mit mir bereits einmal betrunken die Kellertreppe herunter gefallen sind. Wenn Sie mich nicht Siezen wollen, dürfen Sie mich auch mit "Eure Großartigkeit" und/oder "Oh Unglaublicher" ansprechen.

Ihre Kommentare müssen NICHT meine Meinung widerspiegeln und dürfen auch gerne kritisch sein... an der Sache, an meiner Person.

Habe ich das gesagt? Vergessen Sie es. Ich will schöne Kommentare. Sagen Sie mir wie toll ich bin, feiern Sie mich und schmieren Sie mir Honig ums Maul.

Jegliche Kommentare die mir nicht gefallen oder mich nicht als grandiose und tolle Person darstehen lassen, lösche ich sofort.

Für die restlichen Kommentare gibt es keine genauen Regeln. Ich bin da sehr willkürlich und die Veröffentlichung kann stark von meiner persönlichen Tageslaune abhängen. Und die ist meistens ziemlich mies.

Anonyme Kommentare, außer der mir bekannten üblichen Verdächtigen werden nicht veröffentlicht..

Und wenn Sie mir etwas mitteilen wollen, dann schreiben Sie mir eine Email. Die Kommentarfunktion dient nicht als Kanal für konspirative Mitteilungen.

Ach, Sie finden hier keine Email? Das könnte dann daran liegen, dass ich an einem Kontakt mit Ihnen kein Interesse habe.

Gleichzeitig stimmen Sie mit der Abgabe Ihres Kommentars, im Fall meiner Übernahme der Weltherrschaft, der Abschaffung des Frauenwahlrechts, der Einführung eines 24 stündigen frei zugänglichen Amateurpornokanals, der öffentlichen Auspeitschung von Mit-150km-auf-der-linken-Spur-Fahrer und der Einführung des Freitags als offiziellen Cuba Libre Tags zu.