Dienstag, 15. Mai 2012

Lieblings-Ex und Montag Abend Impressionen

- “Na Du?”

- “Ahhh… meine Lieblings-Ex!”

- “Zumindest bin ich wieder Dein Liebling”, sagte sie. “Gehen wir zusammen etwas essen?”

- “Okay, gehen wir zusammen etwas essen”, sagte ich.

CameraZOOM-20120514222849811

Ein schöner, angenehmer und kurzweiliger Abend bei einem kleinen Thailänder und einem guten Gespräch. Gute Gespräche sind heutzutage sehr selten.

Und hier mit verabschiede ich mich für einige Tage. Es steht eine Menge Arbeit und einige wichtige Termine an, die meine ganze Aufmerksamkeit benötigen.

Bis die Tage.

Kommentare:

  1. Wieder dieser Thailänder? Sie verwirren die arme Bedienung aber echt :P^^
    Viel Erfolg bei allem.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein Ziel ist es, die Bedienung so lange mit verschiedenen Frauen zu verwirren, bis sie absolut die Übersicht verliert.

      Löschen
  2. Thailändisch - mit meine liebste Küche. Obwohl ich wirklich noch dran arbeiten muss deren Würz-Schärfe zu verarbeiten, ich bin empfindlicher als ich dachte.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine ebenfalls. Wenn Sie sich erst einmnal an die indische Schärfe gewöhnt haben, wird Ihnen das Thailändische leicht wüzig mild vorkommen :_)

      Löschen
  3. Na dann mal frohes Schaffen Herr MiM. Bis demnäxt. Grüße vom schwarzgelben Erholungssofa.

    AntwortenLöschen
  4. Auf was Sie Ihre Aufmerksamkeit wohl zu richten haben? Ein wenig stutzig macht diese Ankündigung ausgerechnet am Ende dieses Posts ja schon... ; ) Wie auch immer, haben Sie viel Spass bei was auch immer!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, den werde ich habe. Es wird recht arbeitsreich werden.

      Löschen
  5. Dann wünsche ich Ihnen einen klaren Kopf, um den arbeitsberg zu bewältigen.
    Bis die Tage.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke Ihnen... es ist und wird spannend bleiben :-)

      Löschen
  6. Das mit dem Verwirren wird nix. Garantiere ich für. Und ist schon wieder Herrentour angesagt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, keine Herrentour, Herr Ednong. Andere Themen. Ob Sie es es glauben oder nicht, aber ich habe tatsächlich noch ein komplett eigenständiges Leben, dass mit diesem Blog überhaupt nichts zu tun hat :-)

      Löschen
  7. Uh - Sie haben ein Eigenleben? Das sollten wir ändern! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht nur ein Eigenleben... ein geheimes Real-Leben.. darf aber keine Wissen. Ist schlecht für das Image.

      Löschen

KOMMENTAR-ABGABE-GEBRAUCHSANWEISUNG

Verehrter Leser, verehrte Leserin,

plumpes Duzen ist in diesem Blog verpönt. Duzen dürfen Sie mich, wenn Sie mit mir bereits einmal betrunken die Kellertreppe herunter gefallen sind. Wenn Sie mich nicht Siezen wollen, dürfen Sie mich auch mit "Eure Großartigkeit" und/oder "Oh Unglaublicher" ansprechen.

Ihre Kommentare müssen NICHT meine Meinung widerspiegeln und dürfen auch gerne kritisch sein... an der Sache, an meiner Person.

Habe ich das gesagt? Vergessen Sie es. Ich will schöne Kommentare. Sagen Sie mir wie toll ich bin, feiern Sie mich und schmieren Sie mir Honig ums Maul.

Jegliche Kommentare die mir nicht gefallen oder mich nicht als grandiose und tolle Person darstehen lassen, lösche ich sofort.

Für die restlichen Kommentare gibt es keine genauen Regeln. Ich bin da sehr willkürlich und die Veröffentlichung kann stark von meiner persönlichen Tageslaune abhängen. Und die ist meistens ziemlich mies.

Anonyme Kommentare, außer der mir bekannten üblichen Verdächtigen werden nicht veröffentlicht..

Und wenn Sie mir etwas mitteilen wollen, dann schreiben Sie mir eine Email. Die Kommentarfunktion dient nicht als Kanal für konspirative Mitteilungen.

Ach, Sie finden hier keine Email? Das könnte dann daran liegen, dass an einem Kontakt mit Ihnen kein Interesse habe.

Gleichzeitig stimmen Sie mit der Abgabe Ihres Kommentars, im Fall meiner Übernahme der Weltherrschaft, der Abschaffung des Frauenwahlrechts, der Einführung eines 24 stündigen frei zugänglichen Amateurpornokanals, der öffentlichen Auspeitschung von Mit-150km-auf-der-linken-Spur-Fahrer und der Einführung des Freitags als offiziellen Cuba Libre Tags zu.