Freitag, 31. Oktober 2014

Killarney

Killarney, eine kleine Stadt mit einer ebenfalls relativ kleinen Innenstadt. Pubs, einige Restaurants und Shops.

Als erstes suchte ich einen geeigneten Laden für ein Abendessen.

Urlaub Irland 096

Sollten einmal dort sein, besuchen Sie Quinlan´s Seafood Bar. Ein kleiner Laden. Eigentlich eher ein Imbiss als ein Restaurant. Aber Sie bekommen dort wirklich Fish & Chips von einer sagenhaften Qualität.

Urlaub Irland 097

Haben Sie sich eine ordentliche Grundlage geschaffen, gehen Sie los und suchen sich einen Pub für ein Guinness aus gesundheitlichen Gründen.

Und genau damit fängt das Problem schon an. Welchen Pub sollte man wählen. Eine gute Wahl ist es, wenn Sie einen Pub finden, in dem eigentlich nur Einheimische sitzen.

Urlaub Irland 103

Woran Sie merken, dass Sie einen guten Pub erwischt haben, erkennen Sie relativ schnell. Sie betreten einen Pub und haben irgendwie das Gefühl nicht wirklich dahin oder dazu zu gehören, weil Sie nichts Vertrautes vorfinden. Kurz, Sie sehen keine Touristen.

Urlaub Irland 104Urlaub Irland 105

Und wenn Sie keine Touristen sehen, dann ist es genau der richtige Laden für Sie. Also gehen Sie zum Tresen und holen sich ein köstliches und frisches Guinness.

Urlaub Irland 109

Dann setzen Sie sich und genießen die Aussicht, die sich im Pub bietet.

Urlaub Irland 107Urlaub Irland 108

Und wenn Sie dann sehen, dass immer mal wieder sich die Tür öffnet, ein paar Leute hineinschauen, einen Schritt in die Räumlichkeiten machen, anfangen zu tuscheln um dann wieder zu gehen, nehmen Sie noch einen Schluck von dem Guinness und freuen sie sich, dass Sie dort sitzen, wo keine Touristen sind.

B&B in Killarney

Nach den Cliffs of moher wurde Killarney angesteuert. Die Stadt war als reine Übernachtungsstadt gedacht und sollte nur als Startpunkt am nächsten für den Ring of Kerry dienen und die Unterkunft daher eher etwas funktional und einfach gewählt. Nach dem ich mich 2 Stunden von den Klippen nach Killarney durchgearbeitet hatte, wartete schon die erste Überraschung.

Zum einen sah das B&B Haus nicht wirklich einladend aus. Eher etwas abgehalftert.

Urlaub Irland 102

An der klebte eine kleiner Zettel auf dem geschrieben stand, dass man bei der Ankunft doch bitte eine der darauf hinterlegten Nummern wählen sollte. Ich tat, was dort geschrieben stand und hatte einen freundlichen Iren am Telefon, der sagte, er würde in ein paar Minuten erscheinen.

Ein Auto kam und ein bärtiger Ire, in einer Blaumann-Latzhose, stieg aus, der ein wenig an einen Hausmeister in einer Schule erinnerte. Er sagte, es gäbe ein Problem. Im oberen Stockwerk hätte wohl jemand das Badezimmer überlaufen lassen. Nun käme das Wasser durch die Decken und 3 der darunter liegenden Zimmer währen unbrauchbar.

Das sind die Momente, in denen man zuerst einmal ein langes Gesicht macht.

Aber schließlich wäre das, so sagte er, sein Problem. Ich solle in den Wagen steigen, ihm folgen. In einem anderen B&B würde ein Zimmer warten. Natürlich alles zum gleichen Preis.

Die Momente, wo man dann sofort wieder etwas ruhiger wird.

Ich folgte ihm mit dem Wagen und erreichte ein kleines und wesentlich hübscheres B&B, welches nur 5 Minuten vom Zentrum entfernt lag.

Urlaub Irland 095

Die ganze Angelegenheit machte auch einen wesentlich besseren Eindruck als das vorherige Gebäude.

Und auch das Zimmer bot genau wieder das, was man für eine Nacht brauchte. Ein großer weiches Bett.

Urlaub Irland 094

Und wie es so ist, wenn die Nacht vorbei ist und man wird gefragt, was für ein Frühstück man sich wünscht, sagt man, wie es sich gehört… Irish Breakfast, please.

Urlaub Irland 101

Urlaub Irland 100

Und wenn man am frühen Morgen seinen Kaffee hat, ein das Frühstück überlebt hat und die Blutbahnen noch nicht vollständig verfettet sind, dann kann man auch gut in den Tag starten.

Urlaub Irland 098

George at the cliffs of moher

img_3258_1

Fürs Familienalbum.

Donnerstag, 30. Oktober 2014

The cliffs of moher

Was wäre ein Besuch Irlands ohne bei dem Naturschauspiel ´Cliffs of moher´ vorbei zu schauen. Noch bevor ich nach Irland aufbrach, lagen mir alle in den Ohren, dass ich die Insel nicht verlassen dürfte, ohne dort einen Abstecher eingelegt zu haben.

Urlaub Irland 082

Das Gute war, und das wurde mir von allen Seiten bestätigt und auch immer wieder gesagt, was ich für ein Glück gehabt habe, an einem sonnigen und mit mittelmäßigen Wind gewürzten Tag dort angekommen zu sein.

Einige sagten mir, wie sehr sie sich geärgert hätten, dort Tage erwischt zu haben, an denen man außer Nebel nichts gesehen hat.

Urlaub Irland 081

Urlaub Irland 083

Das Schlechte war, dieses sonnige Wetter überstieg die Leistungsfähigkeit meines Polfilters bei weitem. Wie man auch fotografierte, die Aufnahmen am Wasser hatten allesamt einen unglaublichen Blaustich, den ich leicht korrigieren musste.

Aber das sollte die Eindrücke, die Sie hier zu sehen bekommen nicht trüben.

Urlaub Irland 085

Die Bilder können nicht im entferntesten das Beschreiben oder zum Ausdruck bringen, welches Gefühl oder welchen Eindruck man bekommt, wenn man dort steht und einen Blick auf die Klippen wirft.

Urlaub Irland 086

Um Ihnen ein wenig einen Begriff für die Dimensionen für das Naturschauspiel zu geben, beachten Sie bitte einfach die Menschen, die Sie neben diesem kleinen Turm sehen und stellen Sie sich vor, wie hoch dieser Turm ist, wenn Sie daneben stehen würden.

Urlaub Irland 093

Da Sie nun sehen, wie groß dieser Turm ist, bekommen Sie vielleicht annähernd eine Vorstellung für die Größenordnung der Klippen.

Urlaub Irland 087

Sie werden mir sicher zustimmen, dass das alles recht groß ist und die Klippen wirklich eine beträchtliche Höhe haben.

Urlaub Irland 088

Das Gefühl ist einfach unglaublich.

Urlaub Irland 090

Was soll ich noch sagen, meine Damen und Herren, schauen Sie sich das einfach an. Wie Sie da stehen, 1,5 Meter vom Abgrund entfernt, kein Gitter oder Zaun der Sie aufhält und dann stehen Sie dort, legen die Kamera an, schießen ein Foto und stellen fest, dass Sie nicht in der Lage sind dieses beindruckende Gefühl einzufangen.

Urlaub Irland 091

Ab einem gewissen Punkt stehen Sie einfach nur noch da, senken die Kamera ab und staunen. Stehen da, staunen und lassen alles einfach nur noch auf sich wirken.

Dungaire Castle

Wenn man mit dem Wagen durch Irland reist, dann möchte man am liebsten alle 750 Meter anhalten. Eine tolle Landschaft dort, ein super Motiv hier, ein alter Steinhaufen da.

Urlaub Irland 079

Auf dem Weg zu den ´Cliffs of moher´ hielt ich kurz an dieser kleinen Burg an. Dungaire Castle. Leider konnte man nur den Innenhof besichtigen und eine Runde von außen drum herum drehen.

Aber genau das macht den Reiz aus. Man sieht etwas, hält an und lässt sich überraschen, was die Landschaft so zu bieten hat.

Urlaub Irland 080

Und von der Burg aus, hat man einen schönen Blick auf das Örtchen Kinvara.

Nach ein paar Minuten packte ich meine Kamera wieder ein, setze mich in den Wagen und steuerte das nächste Ziel an, welches man mir von verschiedenen Seiten an das Herz gelegt hatte. The cliffs of moher.

Galway Bay Brewery

Sollten Sie einmal in Galway sein, lassen Sie die Innenstadt mit Ihren Pubs links liegen und gehen Sie nach Salthill in die Galway Bay Brewery.

Urlaub Irland 072

Der Ableger ´Oslo´ ist dort ansässig und ein Besuch lohnt sich. Denn dieser Pub hat wirklich einige Köstlichkeiten im Programm, die ihres Gleichen suchen.

Urlaub Irland 073Urlaub Irland 077

Dort bekommen Sie kein Guinness, Murphy´s oder ein Beamish. Die Galway Bay Brewery verfolgt ein eigenes Konzept mit eigenen Biersorten. Die Palette reicht von Stout, über Ale bis zum Weißbier. Jawohl, richtig gelesen.

Urlaub Irland 074

Als erstes habe ich mich an einem ´Burried at sea´ versucht. Einem Stout, welches in der Tendenz geschmacklich nach einem Guinness geht, aber einen leichten cremigen Milch und Schokoladen Geschmack sein eigen nennt.

Urlaub Irland 075

Oder ein ´White Gypsy´. Ein Weißbier mit einem leicht fruchtigen Geschmack, der an Banane erinnert.

Und wenn Sie sich nicht sicher sind, fragen Sie nach, wie die Biere schmecken. Freundlich gefragt, höflich einen bzw. mehrere Schlucke zur Probe angeboten bekommen.

Oder fragen Sie einfach die, die mit Ihnen zusammen am Tresen sitzen, was die im Glas haben. Es kann Ihnen passieren, dass Sie aufgefordert werden zu probieren und ehe sie sich versehen haben ein tolles Gespräch am Laufen, in dem Ihnen der Ire erzählt, dass seine Schwester in Köln lebt und wissen will, wie zum Teufel man dort aus diesen ´fucking gay glasses´ trinken könne?

Urlaub Irland 076

Und wenn man schon mal da ist, man ein Bier am Mann hat, kommt früher oder später der Hunger. Und die Burger dort sind nicht die Schlechtesten.

Mittwoch, 29. Oktober 2014

Kleine Füße…

… brauchen auf einer Fotosafari öfters mal eine kleine Pause zur Erholung.

Urlaub Irland 058